Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Schwarzwald → Bodensee → Alpen, 02. Etappe, gefahren am 04.08.2021

ProfilBerg, leicht
RouteObertal (580) – Mitteltal (570) – Baiersbronn (536) – Friedrichstal (601) – Freudenstadt (732) – Zwieselberg (842) – Reichenbach (552) – Bad Rippoldsau (550) – Vor Seebach (461) – Unter Seebach (453) – Obertal (437) Schapbach (410) – Oberwolfach (323) – Wolfach (262) – Hausach (232) – Gutach (294) – Hornberg (384)
Länge63,6 km
Fahrzeit4 h 25 min
Reisezeit8 h 30 min
Schnitt14,4 km/h
Spitze34,6 km/h
Höhenmeter452 m
max. Höhe842 m ü.NHN
BeschreibungDer Himmel zeigte sich zum Etappenstart wolkenverhangen, aber es blieb wenigstens erst mal trocken. Zunächst ging es leicht bergab im Oberen Murgtal. In Baiersbronn begann dann der erste Anstieg dieser nicht ganz so höhenmeterreichen Etappe. Insgesamt ist der Mittlere Schwarzwald niedriger und weniger steil als der Nordschwarzwald. Bei Freudenstadt kam ansatzweise die Sonne raus. Zwischen Freudenstadt und Zwieselberg war die L404 baustellenbedingt gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung hätte ca. 20 km und reichlich Höhenmeter bergauf Umweg bedeutet und somit den zeitlichen Rahmen dieser Etappe weit gesprengt. Der Blick auf die Karte zeigte, dass im Bereich der Baustelle keine möglicherweise baubedingt unpassierbare Brücke lag. Daher wurde die Sperrung ignoriert und auf der L404 gefahren. Lediglich in einem kurzen Stück, wo gerade frische Schwarzdecke gezogen wurde, musste auf dem Grasstreifen neben der Straße geschoben werden. Im Bereich der Baustelle wurde die Rippoldsauer Hütte, eine Holzhütte passiert. Die dortige Höhenangabe 825 m.ü.d. M. (Meter über dem Meer), die früher in Österreich verwendet wurde, ist etwas seltsam, denn in Deutschland werden Höhen normalerweise in m ü.NHN (Meter über Normalhöhennull) oder veraltet in m ü. NN (Meter über Normalnull) angegeben. Auf dem Weg nach Zwieselberg schoben sich wieder Wolken vor die Sonne. Das von der Wolfach, die teilweise auch nur „Wolf“ genannt wird, durchflossene Wolftal ist im oberen Teil noch recht eng, weitet sich talabwärts aber immer weiter auf und zeigt dort wie auch das Kinzigtal von Hausach talabwärts und das Gutachtal bis Gutach typischen, unspezifischen Mittelgebirgscharakter. Mit der Annäherung an das Kinzigtal deutete sich der nächste Regen an, der dann kurz vor Gutach einsetzte und bis zum Ende der Etappe blieb. Ab Hausach verlief die Etappe im Gutachtal talaufwärts mehr oder weniger parallel zur Trasse der Schwarzbahn, durchquerte also Gebiet, das bereits aus dem Zugfenster vor Jahren im Rahmen von drei Dienstreisen gesichtet worden war. (Nicht nur) in Gutach wird das Schwarzwald-Klischee „Bollenhut“ inteniv gepflegt. In Gutach ist das durchaus nachvollziehbar, da der Bollenhut von dort stammen soll.
Und wieder eine FFP2-Maske für die Tonne … ☹

Etappenstart, Blick bergab in Fahrtrichtung … 
Etappenstart, Blick bergab in Fahrtrichtung …
300 dpi  JPEG 

… und Blick zurück bergauf 
… und Blick zurück bergauf
300 dpi  JPEG 

die Murg zwischen Mitteltal und Baiersbronn,
Blick flussaufwärts 
die Murg zwischen Mitteltal und Baiersbronn, Blick flussaufwärts
300 dpi  JPEG 

in Friedrichstal,
Blick nach Süden 
in Friedrichstal, Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 

Straßenbaustelle zwischen Freudenstadt und
Zwieselberg, Straßensperre nahe Freudenstadt 
Straßenbaustelle zwischen Freudenstadt und Zwieselberg, Straßensperre nahe Freudenstadt
300 dpi  JPEG 

im Bereich der Straßenbaustelle,
die Rippoldsauer Hütte 
im Bereich der Straßenbaustelle, die Rippoldsauer Hütte
300 dpi  JPEG 

zwischen Rippoldsauer Hütte und Zwieselberg,
Blick in Fahrtrichtung … 
zwischen Rippoldsauer Hütte und Zwieselberg, Blick in Fahrtrichtung …
300 dpi  JPEG 

… und Blick
zurück 
… und Blick zurück
300 dpi  JPEG 

am anderen Ende der Straßenbaustelle,
Blick Richtung Zwieselberg 
am anderen Ende der Straßenbaustelle, Blick Richtung Zwieselberg
300 dpi  JPEG 

in Zwieselberg,
Blick in den Ort … 
in Zwieselberg, Blick in den Ort …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf die Straßensperre
am östlichen Ortsrand 
… und Blick auf die Straßensperre am östlichen Ortsrand
300 dpi  JPEG 

„Dach der Etappe“: Zwieselberg, Westrand;
Blick nach Westen … 
„Dach der Etappe“: Zwieselberg, Westrand; Blick nach Westen …
300 dpi  JPEG 

… und Blick in den Ort mit zweiter,
vorgelagerter Straßensperre 
… und Blick in den Ort zweiter, vorgelagerter Straßensperre
300 dpi  JPEG 

zwischen Zwieselberg und Bad Rippoldsau,
Blick bergab … 
zwischen Zwieselberg und Bad Rippoldsau, Blick bergab …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Süden 
… und Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 

Zoom nach Süden in den Mittleren Schwarzwald 
Zoom nach Süden in den Mittleren Schwarzwald
300 dpi  JPEG 

die Wolfach in Obertal,
Blick flussabwärts 
die Wolfach in Obertal, Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

im Wolftal zwischen Schapbach und
Oberwolfach, Blick talabwärts 
im Wolftal zwischen Schapbach und Oberwolfach, Blick talabwärts
300 dpi  JPEG 

im Wolftal zwischen Oberwolfach un
Wolfach, Blick talabwärts 
im Wolftal zwischen Oberwolfach und Wolfach, Blick talabwärts
300 dpi  JPEG 

im Kinzigtal zwischen Wolfach und
Hausach, Blick talabwärts 
im Kinzigtal zwischen Wolfach und Hausach, Blick talabwärts
300 dpi  JPEG 

neuer Regen am Nordrand von Gutach 
neuer Regen am Nordrand von Gutach
300 dpi  JPEG 

Gutach, nördliche Ortseinfahrt, Blick nach Süden 
Gutach, nördliche Ortseinfahrt, Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 

intensive Pflege des Klischees 
intensive Pflege des Klischees
300 dpi  JPEG 

Gutach, südliche Ortseinfahrt, Blick nach Süden 
Gutach, südliche Ortseinfahrt, Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 



Schwarzwald → Bodensee → Alpen, 01. Etappe, 03.08.2021
Schwarzwald → Bodensee → Alpen, 01. Etappe
03.08.2021
Schwarzwald → Bodensee → Alpen, 03. Etappe, 05.08.2021
Schwarzwald → Bodensee → Alpen, 03. Etappe
05.08.2021
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2021
letzte Aktualisierung: 02.10.2021