Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Alpen, 02. Etappe, gefahren am 05.08.2020

ProfilBerg, schwer
RouteSchwaz (545) – Fritzens (591) – Hall in Tirol (574) – Häusern (580) – Ampass (651) – Aldrans (760) – Lans (867) – Patsch (998) – Henneboden (1040) – Sankt Peter (1075) – Mühltal (1055) – Niederstraße (1060) – Walzn (1060) – Innerellbögen (1079) – Erlach (1050) – Gedeir (1070) – Wiesengrund (1025) – Pfons (1025) – Matrei am Brenner (992)
Länge48,3 km
Fahrzeit4 h 27 min
Reisezeit8 h 40 min
Schnitt10,8 km/h
Spitze37,1 km/h
Höhenmeter705 m
max. Steigung≈ 13 %
max. Höhe1079 m s.l.m.
BeschreibungÜber Nacht war ein Wetterwechsel erfolgt. Das Regengebiet war abgezogen und nun hatte die Sonne Platz am Himmel, die am Vormittag die meisten Wolken aus den Bergen vertrieb. Bis Hall in Tirol wurde auf dem Inn-Radweg gefahren. Bei Hall in Tirol wäre eigentlich keine Innüberquerung nötig gewesen, aber das Thema Mittagessen kam auf. Da gegenüber von Hall in Tirol das Hotel am Südufer, in dem die letzte, ziemlich unerfreuliche Etappe der Alpentour 2017 geendet hatte, keinen Mittagstisch bot, wurde in die Stadt gefahren. Von der letzten Innüberquerung auf dem Fahrrad gibt es keine Bilder. Starker Stinkeverkehr auf der Brücke lies keinen fotografischen Halt zu. Ab Häusern ging es dann stramm bergauf bis Patsch. Hier lag eine erste Schiebestrecke, denn wie schon im Jahr zuvor wurde auch bei dieser Alpentour in Steigungen mit über 10 % geschoben um Defekte, insbesondere Speichenbrüche oder eine Zerstörung des Freilaufkörpers zu vermeiden.
Die Römerstraße zwischen Häusern und Matrei am Brenner steigt steiler aus dem Inntal auf als die Brennerstraße und verläuft ab Patsch mit welligem Profil, dass auch einige steile Rmapen enthält, bis Pfons, um dann nach Matrei am Brenner einige Höhenmeter abzufallen. Insgesamt sind also mehr Höhenmeter bergauf zu überwinden als auf der Brennerstraße. Dafür ist die Römerstraße verkehrsärmer und vor allem landschaftlich wesentlich attraktiver. Zudem ist sie von Hall in Tirol aus kommend die kürzere Verbindung nach Matrei am Brenner.
Das „Dach der Etappe“ lies sich nicht ganz genau ermitteln. Der unten abgebildete Ort ist einer von mehreren in diesem Streckenabschnitt, der dafür in Frage kommt, und wurde daher eher symbolisch gewählt. Die Römerstraße sollte bereits im Rahmen der letzten Etappe der Alpentour 2017 in der Gegenrichtung gefahren werden, aber das scheiterte damals an einem Unwetter, das bereits vor Erreichen der Brennerpasshöhe einsetzte und den Abbruch der Etappe auf der Brennerpasshöhe mit anschließender Bahnfahrt erzwang.

Blick von der Innbrücke im Verlauf der Bahnhofstraße auf Schwaz, … 
Blick von der Innbrücke im Verlauf der Bahnhofstraße auf Schwaz, …
300 dpi  JPEG 

… Blick flussaufwärts … 
… Blick flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts 
… und Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

Westrand von Schwaz, Blick ins Inntal talaufwärts 
Westrand von Schwaz, Blick ins Inntal talaufwärts
300 dpi  JPEG 

Zoom in die Stubaier Alpen 
Zoom in die Stubaier Alpen
300 dpi  JPEG 

Zoom in die Stubaier Alpen 
Zoom in die Stubaier Alpen
300 dpi  JPEG 

Westrand von Schwaz, Blick über Vomp
auf Fiechter Spitze und Hirschkopf 
Westrand von Schwaz, Blick über Vomp auf Fiechter Spitze und Hirschkopf
300 dpi  JPEG 

Zoom auf Fiechter Spitze (l.)
und Hirschkopf (r.)  
Zoom auf Fiechter Spitze (l.) und Hirschkopf (r.)
300 dpi  JPEG 

Blick vom Inn-Radweg ins Weerbachtal 
Blick vom Inn-Radweg ins Weerbachtal
300 dpi  JPEG 

Zoom in die Tuxer Alpen 
Zoom in die Tuxer Alpen
300 dpi  JPEG 

der Inn zwischen Terfens und Weer, Blick flussaufwärts … 
der Inn zwischen Terfens und Weer, Blick flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts 
… und Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

im Inntal nördlich von Kolsass, Blick talaufwärts 
im Inntal nördlich von Kolsass, Blick talaufwärts
300 dpi  JPEG 

Zoom in die Stubaier Alpen 
Zoom in die Stubaier Alpen
300 dpi  JPEG 

etwas weiter, Blick talabwärts … 
etwas weiter, Blick talabwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talaufwärts 
… und Blick talaufwärts
300 dpi  JPEG 

Brücke des Inn-Radwegs bei Hall in Tirol, Südufer 
Brücke des Inn-Radwegs bei Hall in Tirol, Südufer
300 dpi  JPEG 

der Inn, Blick flussabwärts … 
der Inn, Blick flussabwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussaufwärts 
… und Blick flussaufwärts
300 dpi  JPEG 

Brücke des Inn-Radwegs bei Hall in Tirol, Nordufer 
Brücke des Inn-Radwegs bei Hall in Tirol, Nordufer
300 dpi  JPEG 

Blick auf die Burg Hasegg
in Hall in Tirol 
Blick auf die Burg Hasegg in Hall in Tirol
300 dpi  JPEG 

Westrand von Häusern, Blick auf Hall in Tirol
und die Südflanke des Karwendel 
Westrand von Häusern, Blick auf Hall in Tirol und die Südflanke des Karwendel
300 dpi  JPEG 

in Ampass, Blick auf Hall in Tirol … 
in Ampass, Blick auf Hall in Tirol …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Rum auf die Inntalkette 
… und Blick über Rum auf die Inntalkette
300 dpi  JPEG 

Westrand von Ampass, Blick über Innsbruck
auf die Stubaier Alpen, … 
Westrand von Ampass, Blick über Innsbruck auf die Stubaier Alpen, …
300 dpi  JPEG 

… Blick auf den Inn
in Innsbruck … 
… Blick auf den Inn in Innsbruck …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Innsbruck
auf die Inntalkette 
… und Blick über Innsbruck auf die Inntalkette
300 dpi  JPEG 

zwischen Ampass und Aldrans, Blick über Innsbruck
auf die Stubaier Alpen 
zwischen Ampass und Aldrans, Blick über Innsbruck auf die Stubaier Alpen
300 dpi  JPEG 

Nordrand von Aldrans, Blick zum Patscherkofel, … 
Nordrand von Aldrans, Blick zum Patscherkofel, …
300 dpi  JPEG 

… Blick über Innsbruck nach Westen, … 
… Blick über Innsbruck nach Westen, …
300 dpi  JPEG 

… Blick über Innsbruck auf die Inntalkette … 
… Blick über Innsbruck auf die Inntalkette …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Nordosten Richtung Hall in Tirol 
… und Blick nach Nordosten Richtung Hall in Tirol
300 dpi  JPEG 

Südrand von Lans, Blick zum Patscherkofel 
Südrand von Lans, Blick zum Patscherkofel
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Gipfel 
Zoom auf den Gipfel
300 dpi  JPEG 

erster Sattelpunkt der Etappe zwischen Lans und Patsch 
erster Sattelpunkt der Etappe zwischen Lans und Patsch
300 dpi  JPEG 

nördlich von Patsch, Blick ins Stubaital 
nördlich von Patsch, Blick ins Stubaital
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Serles 
Zoom auf die Serles
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Habicht 
Zoom auf den Habicht
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Sulzenauferner 
Zoom auf den Sulzenauferner
300 dpi  JPEG 

Blick über das Inntal nach Westen 
Blick über das Inntal nach Westen
300 dpi  JPEG 

Südrand von Patsch, Blick über das Wipptal
auf die Ostflanke der Stubaier Alpen, … 
Südrand von Patsch, Blick über das Wipptal auf die Ostflanke der Stubaier Alpen, …
300 dpi  JPEG 

… Blick ins Stubaital
 
… Blick ins Stubaital …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Patsch auf die Südflanke des Karwendel 
… und Blick über Patsch auf die Südflanke des Karwendel
300 dpi  JPEG 

südlich von Patsch, Blick über das Wipptal zum Serles … 
südlich von Patsch, Blick über das Wipptal zum Serles …
300 dpi  JPEG 

… und Blick zur Europabrücke 
… und Blick zur Europabrücke
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Europabrücke 
Zoom auf die Europabrücke
300 dpi  JPEG 

ein Stein der alten Straße in Walzn am Straßenrand 
ein Stein der alten Straße in Walzn am Straßenrand
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Stein 
Zoom auf den Stein
300 dpi  JPEG 

„Dach der Etappe“ in Innerellbögen; Blick ins Wipptal talaufwärts 
„Dach der Etappe“ in Innerellbögen; Blick ins Wipptal talaufwärts
300 dpi  JPEG 

die Hängebrücke Schloss Matrei-Trautson über die Sill 

300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Hängebrücke und das Schloss dahinter 
Zoom auf die Hängebrücke und das Schloss dahinter
300 dpi  JPEG 

wenig weiter, Zoom auf die Hängebrücke 
wenig weiter, Zoom auf die Hängebrücke
300 dpi  JPEG 

die Sill in Matrei am Brenner, Blick flussabwärts … 
die Sill in Matrei am Brenner, Blick flussabwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussaufwärts 
… und Blick flussaufwärts
300 dpi  JPEG 



Alpen, 01. Etappe, 04.08.2020
Alpen, 01. Etappe
04.08.2020
Alpen, 03. Etappe, 06.08.2020
Alpen, 03. Etappe
06.08.2020
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2020
letzte Aktualisierung: 18.09.2020