Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Alpen, 10. Etappe, gefahren am 08.08.2019

ProfilBerg, schwer
RouteIntragna (320) – Corcapolo (468) – Camedo (580) – Ribellasca (549) – Isella (600) – Meis (690) – Re (710) – Malesco (745) – Santa Maria Maggiore (816) – Druogno (836) – Masera (297) – Croppo (268) – Domodossola (270) – Crevoladossola (360) – Varzo (558)
Länge54,0 km
Fahrzeit
Reisezeit9 h 25 min
Schnitt
Spitze
Höhenmeter788 m
max. Steigung13 %
max. Höhe836 m s.l.m.
BeschreibungAnders als an den beiden Vortagen war es sehr sonnig und in der tiefen Lage auf der Alpensüdseite erwartungsgemäß sehr warm. Gleich am Anfang der Etappe lag in Intragna eine steile Rampe auf dem Weg, die geschoben wurde. Die bis zur Ponte di Pioda im Südhang verlaufende Straße ist aufgrund ihrer Lage sonennexponiert. Da das Tal im unteren Bereich aber nahezu komplett bewaldet ist, warf der eine oder andere Baum seinen Schatten auf die Straße.
Die Straße von Intragna verläuft, obwohl es nominell nur bergauf geht, bis Malesco recht wellig. Dafür kommt sie mit wenigen Kunstbauten aus. Neben den unvermeidlichen Brücken über Seitentäler gibt es nur einen kurzen Tunnel zwischen Ribellasca und der Ponte di Pioda, dem einzigen größeren Kunstbau. Diese Brücke, die den Melezzo orientale in einem weiten Bogen zweimal überquert, ist jüngeren Datums. Am unteren Ende der Brücke lässt der gesperrte Rest der alten aufgegebenen Straße erahnen, dass diese wie der Rest der Straße ab Intragna hier ursprünglich im Südhang verlief und den Fluss in diesem Bereich nicht überquerte. Die erste Flussüberquerung zur Anbindung einer Ortschaft erfolgt bei Malesco, das der tiefstgelegene Ort auf dem Talboden des Valle Vigezzo ist. Talabwärts liegen alle Ortschaften bis Intragna in den Hängen, da das Tal in diesem Bereich tief eingeschnitten und entsprechend eng ist. Die meterspurige Bahntrasse, die ohne Zahnstangen auskommt, also als reine Adhäsionsbahn betrieben wird, verläuft mal unterhalb und mal oberhalb der Straße mit vielen Kunstbauten in Form von Tunneln, Brücken und Viadukten.
Die Grenze zwischen der Schweiz und Italien, an der es auf beiden Seiten an der Straße zumindest keine offensichtlichen Grenzkontrollen mehr gibt, bringt mehrere Namenswechsel mit. Das Tal selbst heißt in der Schweiz Centovalli, in Italien Valle Vigezzo. Der Fluss durch das Tal heißt in der Schweiz Melezza, in Italien Melezzo orientale. Die zwischen Locarno und Domodossola verkehrende Eisenbahn wird in der Schweiz Centovallina genannt, in Italien Vigezzina.
Unterhalb von Re fiel der Blick von der Straße auf die "Basilica della Beata Vergine Maria del Sangue di Re", die aus einem eher unscheinbaren älteren Teil, erbaut von 1606 bis 1628, und einen sehr auffälligen neueren Teil, erbaut von 1922 bis 1958 besteht. Der sehr massige, im neobyzantinischen Stil gestaltete Baukörper des neueren Teils mag sich nicht so recht in das Orts- uind Landschaftsbild einfügen. In Re wurde Mittag gegessen. Oberhalb von Re wird das Valle Vigezzo allmählich weiter und der Melezzo orientale schneidet sich nicht mehr so tief ein. Von Malesco bis Druogno verlief die Fahrt fast nur durch besiedeltes Gebiet, da Malesco, Santa Maria Maggiore und Druogno fast nahtlos ineinander übergehen.
Durch Druogno verläuft die Talwasserscheide, die die Einzugsgebiete von Melezzo orientale (Schweiz: Melezza) und Melezzo occidentale trennt. Zwischen Druogno und Masera weist die Straße eine im Mittel deutlich größere Neigung auf als zwischen Intragna und Druogno. Die Straße fällt von Druogno bis Masera durchgängig ab, weist also keine Gegensteigungen auf. Die wenigen Ortschaften zwischen Druogno und Masera liegen im Hang abseits der Straße. Das Valle Vigezzo, das hier vom Melezzo occidentale durchflossen wird, wird nach Masera hin sehr eng. Die mehr oder weniger auf dem Talboden verlaufende Straße benötigt daher recht viele Kunstbauten, darunter mehrere Tunnel.
Das nahezu vollständig mit Laubwald bestandene Tal (Centovalli → Valle Vigezzo), die wenigen Ausblicke auf hohe Berge, das wellige Streckenprofil bis Malesco und die geringe erreichte Höhe vermittelten den voralpinen Charakter dieser Etappe bis Domodossola. Mit der Einfahrt ins Val Divedro bei Crevoladossola wurde für den Rest der Tour Generalkurs Nordwest eingeschlagen. Damit einhergehend änderte sich das Landschaftsbild deutlich. Mediterrane und voralpine Landschaften gehörten nun der Vergangenheit an. Bereits im untersten Bereich wirkt das Val Divedro alpin und bot einen ersten Vorgeschmack auf die daran anschließende Gondoschlucht. Ganz am Ende der Etappe lag noch eine steile Rampe unmittelbar vor der vierten Bergankunft dieser Tour in Varzo. Was sich unterwegs schon angedeutet hatte, wurde im Hotel in Varzo zur Gewissheit. Der Fahrradcomputer hatte die beiden vorhergegangenen Regenetappen nicht schadlos überstanden. Daher fehlen ab dieser Etappe die Angaben zu Fahrzeit, Schnitt und Spitze.

Etappenstart in Intragna, Blick nach Westen 
Etappenstart in Intragna, Blick nach Westen …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über die Talstufe nach Osten 
… und Blick über die Talstufe nach Osten
300 dpi  JPEG 

Centovalli zwischen Intragna und Corcapolo, Blick talaufwärts … 
Centovalli zwischen Intragna und Corcapolo, Blick talaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talabwärts auf Intragna 
… und Blick talabwärts auf Intragna
300 dpi  JPEG 

eine Mauereidechse (Podarcis muralis) 
eine Mauereidechse (Podarcis muralis)
300 dpi  JPEG 

etwas weiter, Blick talaufwärts auf Straße und Gleis der Centovallina … 
etwas weiter, Blick talaufwärts auf Straße und Gleis der Centovallina …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talabwärts auf die Ponte Romano 
… und Blick talabwärts auf die Ponte Romano
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Ponte Romano über die Melezza 
Zoom auf die Ponte Romano über die Melezza
300 dpi  JPEG 

etwas weiter, Blick talaufwärts auf die Melezza 
etwas weiter, Blick talaufwärts auf die Melezza
300 dpi  JPEG 

zwischen Corcapolo und Camedo, Viadukt der Centovallina 
zwischen Corcapolo und Camedo, Viadukt der Centovallina
300 dpi  JPEG 

ein Bogen des Viadukts,
darunter eine Materialseilbahn 
ein Bogen des Viadukts, darunter eine Materialseilbahn
300 dpi  JPEG 

Zoom auf kopfüber wachsenden Braunstieligen Streifenfarn
(Asplenium trichomanes) im Bogenscheitel 
Zoom auf kopfüber wachsenden Braunstieligen Streifenfarn (Asplenium trichomanes) im Bogenscheitel
300 dpi  JPEG 

Blick zum Gridone (links am Horizont) 
Blick zum Gridone (links am Horizont)
300 dpi  JPEG 

Blick talaufwärts zur Staumauer des Lago di Palagnedra 
Blick talaufwärts zur Staumauer des Lago di Palagnedra
300 dpi  JPEG 

Straße unter überhängden Felsen oberhalb des Lago di Palagnedra 
Straße unter überhängden Felsen oberhalb des Lago di Palagnedra
300 dpi  JPEG 

Blick auf den Lago di Palagnedra 
Blick auf den Lago di Palagnedra
300 dpi  JPEG 

Blick talabwärts zur Staumauer des Lago di Palagnedra 
Blick talabwärts zur Staumauer des Lago di Palagnedra
300 dpi  JPEG 

Blick talaufwärts zum Viadotto Ruinacci der Centovallina 
Blick talaufwärts zum Viadotto Ruinacci der Centovallina
300 dpi  JPEG 

Zoom auf das Viadotto Ruinacci 
Zoom auf das Viadotto Ruinacci
300 dpi  JPEG 

Blick talabwärts auf das Viadotto Ruinacci … 
Blick talabwärts auf das Viadotto Ruinacci …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Süden auf den
östlichen Ortseingang von Camedo 
… und Blick nach Süden auf den östlichen Ortseingang von Camedo
300 dpi  JPEG 

Grenze zwischen der Schweiz und Italien,
Schweizer Grenzkontrollstelle in Camedo 
Grenze zwischen der Schweiz und Italien, Schweizer Grenzkontrollstelle in Camedo
300 dpi  JPEG 

italienische Grenzkontrollstelle in Ribellasca 
italienische Grenzkontrollstelle in Ribellasca
300 dpi  JPEG 

Blick über die Ponte Ribellasca in die Schweiz 
Blick über die Ponte Ribellasca in die Schweiz
300 dpi  JPEG 

in Ribellasca, Blick talabwärts … 
in Ribellasca, Blick talabwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talaufwärts – ab hier Valle Vigezzo genannt 
… und Blick talaufwärts – ab hier Valle Vigezzo genannt
300 dpi  JPEG 

die Ponte di Pioda zwischen Isella und Meis, Blick auf den
Melezzo orientale (in der Schweiz: die Melezza) flussaufwärts … 
die Ponte di Pioda zwischen Isella und Meis, Blick auf den Melezzo orientale (in der Schweiz: die Melezza) flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf das Gleis der Vigezzina, der Fortsetzung der
Centovallina in Italien und den Melezzo orientale flussabwärts 
… und Blick auf das Gleis der Vigezzina, der Fortsetzung der Centovallina in Italien und den Melezzo orientale flussabwärts
300 dpi  JPEG 

alte aufgegebene Straße im Bereich
der Ponte di Pioda 
alte aufgegebene Straße im Bereich der Ponte di Pioda
300 dpi  JPEG 

nach der ersten Flussüberquerung über die Ponte di Pioda
Blick auf Melezzo orientale und Brückenteil 
nach der ersten Flussüberquerung über die Ponte di Pioda Blick auf Melezzo orientale und Brückenteil
300 dpi  JPEG 

Blick talaufwärts auf Re 
Blick talaufwärts auf Re
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Basilica della Beata Vergine Maria del Sangue di Re 
Zoom auf die Basilica della Beata Vergine Maria del Sangue di Re
300 dpi  JPEG 

in Re, Basilica della Beata Vergine Maria
del Sangue di Re, neuerer Teil 
in Re, Basilica della Beata Vergine Maria del Sangue di Re, neuerer Teil
300 dpi  JPEG 

etwas weiter in Re, Basilica della Beata Vergine Maria
del Sangue di Re, älterer Teil links, neuerer Teil rechts 
etwas weiter in Re, Basilica della Beata Vergine Maria del Sangue di Re, älterer Teil links, neuerer Teil rechts
300 dpi  JPEG 

die Melezzo orientale zwischen Re und Malesco, Blick flussaufwärts, … 
die Melezzo orientale zwischen Re und Malesco, Blick flussaufwärts, …
300 dpi  JPEG 

… Zoom auf die Walliser Alpen am Horizont … 
… Zoom auf die Walliser Alpen am Horizont …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts 
… und Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

in Malesco, Blick auf ein Viadukt der Vigezzina 
in Malesco, Blick auf ein Viadukt der Vigezzina
300 dpi  JPEG 

Santa Maria Maggiore, östlicher Ortseingang, Blick in den Ort 
Santa Maria Maggiore, östlicher Ortseingang, Blick in den Ort
300 dpi  JPEG 

"Dach der Etappe": in Druogno; Blick nach Westen 
"Dach der Etappe": in Druogno; Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 

westlich von Druogno, Blick talabwärts nach Westen, am Horizont die Walliser Alpen 
westlich von Druogno, Blick talabwärts nach Westen, am Horizont die Walliser Alpen
300 dpi  JPEG 

zwischen Druogno und Masera, Blick talaufwärts … 
zwischen Druogno und Masera, Blick talaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talabwärts 
… und Blick talabwärts
300 dpi  JPEG 

weiter unten, der Melezzo occidentale, Blick flussabwärts 
weiter unten, der Melezzo occidentale, Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

Blick über Masera zum Pizzo Albiona (am Horizont in Bildmitte) … 
Blick über Masera zum Pizzo Albiona (am Horizont in Bildmitte) …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über den Melezzo occidentale talaufwärts 
… und Blick über den Melezzo occidentale talaufwärts
300 dpi  JPEG 

wenig weiter, Blick über den Melezzo occidentale flussabwärts auf Masera 
wenig weiter, Blick über den Melezzo occidentale flussabwärts auf Masera
300 dpi  JPEG 

in Domodossola, Blick ins Val d’Ossola talabwärts … 
in Domodossola, Blick ins Val d’Ossola talabwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talaufwärts auf den Monte Cistella und den Colmine 
… und Blick talaufwärts auf den Monte Cistella und den Colmine
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Monte Cistella 
Zoom auf den Monte Cistella
300 dpi  JPEG 

Blick über Crevoladossola auf Domodossola 
Blick über Crevoladossola auf Domodossola
300 dpi  JPEG 

Agave (Agave americana) in Freilandkultur in Crevoladossola 
Agave (Agave americana) in Freilandkultur in Crevoladossola
300 dpi  JPEG 

Blick über Crevoladossola auf die Diveria, im Hintergrund die Tessiner Alpen … 
Blick über Crevoladossola auf die Diveria, im Hintergrund die Tessiner Alpen …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Norden auf den Toce flussaufwärts 
… und Blick nach Norden auf den Toce flussaufwärts
300 dpi  JPEG 

im Val Divedro, Blick talaufwärts zum Monte Cistella 
im Val Divedro, Blick talaufwärts zum Monte Cistella
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Monte Cistella 
Zoom auf den Monte Cistella
300 dpi  JPEG 

eine alte Brücke über die Diveria 
eine alte Brücke über die Diveria
300 dpi  JPEG 

Abfahrt "Varzo sud" von der "Strada statale 33 del Sempione", Blick auf Varzo 
Abfahrt "Varzo sud" von der "Strada statale 33 del Sempione", Blick auf Varzo
300 dpi  JPEG 



Alpen, 09. Etappe, 07.08.2019
Alpen, 09. Etappe
07.08.2019
Alpen, 11. Etappe, 09.08.2019
Alpen, 11. Etappe
09.08.2019
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2019
letzte Aktualisierung: 04.10.2019