Touren 2014 Der Sackpfeyffer zu Linden

Alpen, 08. Etappe, gefahren am 04.08.2014

ProfilBerg, leicht
RouteTaxifahrt: Col di Rocca – Arabba; Busfahrt: Arabba – Corvara – Corvara (1568) – Stern (1390) – Funtanacia (1440) – Corvara (1568) – Passo di Campolongo (1875) – Corvara (1520)
Länge24,5 km
Fahrzeit1 h 59 min
Reisezeit4 h 15 min
Schnitt12,3 km/h
Spitze42,2 km/h
Höhenmeter490 m
max. Steigung8 %
max. Höhe1875 m s.l.m.
BeschreibungOhne Freilauf war an eine Fortsetzung der Tour auf dem Fahrrad nicht zu denken, weil das Bergabfahren ohne Freilauf extrem gefährlich ist. Und nun zeigte sich, das in dieser Gegend nicht nur die touristische Infrastruktur sehr dürftig ausfällt. Der öffentliche Nahverkehr ist ein Totalausfall, weshalb die Strecke vom Quartier in Col di Rocca zur nächsten Fahrradwerkstatt in Arabba mit einem — Igitt! — Taxi zurück gelegt werden musste. Dort konnte nicht repariert werden, weil das Ersatzteil, ein passender Freilaufkörper, nicht vorhanden war. Die nächste Chance war das eigentliche Etappenziel Corvara. Dorthin konnte wenigstens noch der letzte am Vormittag verkehrende Linienbus genutzt werden. Somit wurde die gesamte Etappe nicht mit Muskelkraft zurückgelegt, womit der absolute Tiefpunkt dieser Tour erreicht wurde.   Sch•••• ☹  In Corvara fand nur eine Notreparatur statt, weil auch dort kein passender Freilaufkörper vorrätig war. Den gab es in einer anderen Filiale des Ladens, zu dem die Fahrradwerkstatt gehörte. Diese Filiale liegt aber in Stern. Nach telefonischer Klärung wurde mit dem notdürftig reparierten Fahrrad diese Filiale angefahren, weil dies die einzige Chance bot, an diesem Tag noch so rechtzeitig wieder über ein voll funktionsfähiges Fahrrad zu verfügen, dass überhaupt noch eine "Ersatzetappe" gefahren werden konnte. Von der Fahrt von Corvara nach Stern gibt es keine Bilder, weil diese Fahrt wegen der bevorstehenden Mittagspause des Werkstattpersonals in Stern zügig erfolgen musste. Als Ersatzetappe wurde dann ein Fahrt auf den Passo di Campolongo gewählt, um diesen Pass wenigstens auch noch mit Muskelkraft zu erreichen und somit einige Höhenmeter bergauf zu fahren. Streckenwiederholung! Die Strecke von Stern nach Corvara war bereits am 27.07.2010 gefahren worden. Die Fahrt auf den Passo di Campolongo gestaltete sich unproblematisch und bot "Postkartenpanoramen" von Corvara. Eine Überquerung des Passes mit Abfahrt bis etwa Arabba schied aus Zeitgründen aus, weshalb auf der Passhöhe gewendet und zurück nach Corvara, wo auch das Quartier lag, gefahren wurde. Dieses Quartier lag nur eine Hausnummer von dem im Jahr 2010 genutzten Quartier entfernt, was dazu führte, dass das Abendessen im gleichen Restaurant wie im Jahr 2010 eingenommen wurde. Ganz trocken blieb auch diese Etappe nicht. Auf der Passhöhe fielen ein paar Tropfen Regen. Am Abend kurz nach dem Abendessen zog ein kräftiges Gewitter auf, dessen Regengebiet sich bis zum nächsten Morgen hielt.

auf der Strecke geblieben: Freilaufkörper 
auf der Strecke geblieben: Freilaufkörper
300 dpi  JPEG 

Blick von Stern auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela 
Blick von Stern auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela
300 dpi  JPEG 

bei Funtanacia, Blick nach Süden, im Hintergrund die Sellagruppe, … 
bei Funtanacia, Blick nach Süden, im Hintergrund die Sellagruppe, …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela 
… und Blick auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela
300 dpi  JPEG 

zwischen Funtanacia und Corvara, Blick auf die Sellagruppe 
zwischen Funtanacia und Corvara, Blick auf die Sellagruppe
300 dpi  JPEG 

der Sassongher bei Corvara 
der Sassongher bei Corvara
300 dpi  JPEG 

Corvara, nördlicher Ortseingang,
im Hintergrund die Sellagruppe 
Corvara, nördlicher Ortseingang, im Hintergrund die Sellagruppe
300 dpi  JPEG 

Blick über die Nordrampe des Passo di Campolongo auf Corvara,
dahinter v. l. n. r.: Sas Ciampac, Sas Ciampei und Sassongher 
Blick über die Nordrampe des Passo di Campolongo auf Corvara, dahinter v. l. n. r.: Sas Ciampac, Sas Ciampei und Sassongher
300 dpi  JPEG 

die gleiche Blickrichtung von etwas weiter oben 
die gleiche Blickrichtung von etwas weiter oben
300 dpi  JPEG 

der Rio Rutora zwischen Passhöhe und Corvara 
der Rio Rutora zwischen Passhöhe und Corvara
300 dpi  JPEG 

Blick auf das Skigebiet westlich von Corvara 
Blick auf das Skigebiet westlich von Corvara
300 dpi  JPEG 

Blick über das Skigebiet auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela 
Blick über das Skigebiet auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela
300 dpi  JPEG 

nördlicher Teil der Ostflanke der Sellagruppe 
nördlicher Teil der Ostflanke der Sellagruppe
300 dpi  JPEG 

südlicher Teil der Ostflanke der Sellagruppe 
südlicher Teil der Ostflanke der Sellagruppe
300 dpi  JPEG 

"Dach der Etappe": Passo di Campolongo — Blick nach Süden 
"Dach der Etappe": Passo di Campolongo — Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 

Blick von der Passhöhe nach Norden 
Blick von der Passhöhe nach Norden
300 dpi  JPEG 

Nordrampe knapp unterhalb der Passhöhe,
Grenze zwschen den Provinzen Südtirol und Belluno 
Nordrampe knapp unterhalb der Passhöhe, Grenze zwschen den Provinzen Südtirol und Belluno
300 dpi  JPEG 

Blick über das Skigebiet westlich von Corvara auf
v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela 
Blick über das Skigebiet westlich von Corvara auf v. l. n. r.: Heiligkreuzkofel und Lavarela
300 dpi  JPEG 

ein kleiner Stausee östlich der Nordrampe,
im Hintergrund der Lavarela 
ein kleiner Stausee östlich der Nordrampe, im Hintergrund der Lavarela
300 dpi  JPEG 

Blick über die Nordrampe des Passo di Campolongo auf Corvara,
dahinter v. l. n. r.: Sas Ciampac, Sas Ciampei und Sassongher 
Blick über die Nordrampe des Passo di Campolongo auf Corvara, dahinter v. l. n. r.: Sas Ciampac, Sas Ciampei und Sassongher
300 dpi  JPEG 

die gleiche Blickrichtung von etwas weiter unten … 
die gleiche Blickrichtung von etwas weiter unten …
300 dpi  JPEG 

… und von noch etwas weiter unten 
… und von noch etwas weiter unten
300 dpi  JPEG 

Blick von Corvara auf den Sassongher 
Blick von Corvara auf den Sassongher
300 dpi  JPEG 

Blick von Corvara auf die Sellagruppe 
Blick von Corvara auf die Sellagruppe
300 dpi  JPEG 

 
Italien:
Autonome Provinz Trentino

 
ItalienischLadinischDeutsch
ArabbaRèba
Col di RoccaCòl de Ròcia
Passo di CampolongoJou de Ciaulonch | Ju de ĆiaulunchCampolongo-Pass
 
Italien:
Autonome Provinz Südtirol | Alto Adige | Südtirol

 
DeutschItalienischLadinisch
Corvara | KurfarCorvara in BadiaCorvara
Funtanacia
HeiligkreuzkofelSasso San CroceSass dla Crusc
Lavarela-SpitzeLavarela
Rio RutoraRütort
Sas Ciampac
Sas Ciampei
Sassongher
SellagruppeGruppo del SellaMëisules
SternLa VillaLa Ila


Alpen, 07. Etappe, 03.08.2014
Alpen, 07. Etappe
03.08.2014
Alpen, 09. Etappe, 05.08.2014
Alpen, 09. Etappe
05.08.2014
Seitenanfang
Seitenanfang
Touren 2014
Touren 2014
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2014
letzte Aktualisierung: 24.08.2014