Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Harz, 2. Etappe, gefahren am 23.06.2019

ProfilBerg, schwer
RouteWernigerode-Hasserode (281) – Drei Annen Hohne (543) – Schierke (610) – Brocken (1141) – Schierke (610) – Drei Annen Hohne (543) – Wernigerode (234)
Länge60,2 km (davon 5,8 km Abfahrt vom Hauptbahnhof Hannover)
Fahrzeit5 h 17 min
Reisezeit9 h 35 min
Schnitt11,4 km/h
Spitze45,1 km/h
Höhenmeter969 m
max. Steigung17 %
max. Höhe1141 m ü.NHN
BeschreibungOhne den Stress einer morgendlichen Bahnanreise startete die zweite Etappe dieser Tour gleich in die richtige Richtung, also bergauf. Durch den früheren Etappenstart ab Wernigerode-Hasserode konnte ohne Zeitdruck gefahren werden, da bei planmäßigem Etappenverlauf zuverlässig noch ein Zug von Wernigerode mit Umstieg in Goslar nach Hannover erreicht werden würde. Während bis Schierke der Wald noch größtenteils grün war, zeigte sich gleich hinter Schierke ein ganz anderes Bild. Große Flächen neuer Totwald säumten die Brockenstraße. Weite Abschnitte der Brockenstraße, die früher ganztägig im Schatten lagen, lagen nun in der prallen Sonne.
Die Dürre 2018 hatte den Bäumen schon arg zugesetzt, nur waren diese Dürreschäden im letzen Jahr vornehmlich an der Bodenvegetation zu erkennen, während die meisten Bäume noch grün waren. Das Wasserdefizit im Boden wurde aber im Winter und Frühjahr nicht aufgefüllt, womit die Bäume geschwächt blieben. Mit der Wärme kamen dann die Borkenkäfer und gaben den Bäumen den finalen Rest, da die Bäume wegen der Trockenheit nicht genug Harz zur Käferabwehr bilden konnten und sich zudem die Borkenkäfer bei dem trocken-warmen Wetter explosionsartig vermehrten. Bekämpft wird der Borkenkäfer im Nationalpark nicht. Dort lässt man der Natur freien Lauf, schützt also momentan den Borkenkäfer. Spannend wird es, wenn so eine große neue Totwaldfläche, die eine enorme Brandlast darstellt, durch einen natürlichen Vorgang, etwa einen Blitzeinschlag in Brand gerät. Wird man dann auch der Natur freien Lauf lassen und allenfalls Gebäude und Infrastruktur zu schützen versuchen oder doch versuchen, alles großflächig zu löschen? Lediglich in der Krummholzzone bis zur montanen Baumgrenze konnte sich der Borkenkäfer bisher nicht etablieren, da es dem dort vermutlich (noch) zu kalt ist.
Auf dem Brockengipfel wurde dieses Mal etwas mehr Zeit verbracht, da kein Grund zur Eile bestand. Die Fernsicht war sehr gut und reichte bis zum Hohen Meißner im Hessischen Bergland. Der Andrang auf dem Gipfel hielt sich für einen Sonntag im Sommer in Grenzen. Die Abfahrt erfolgte zwar zügig, einige Fotos wurden dennoch geschossen. In Wernigerode wurde der Zug ab 19:21 Uhr erreicht, also mitnichten der letzte.

zwischen WR-Hasserode und Drei Annen Hohne, auf 300 m ü.NHN 
zwischen WR-Hasserode und Drei Annen Hohne, auf 300 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

zwischen WR-Hasserode und Drei Annen Hohne, auf 400 m ü.NHN 
zwischen WR-Hasserode und Drei Annen Hohne, auf 400 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

zwischen WR-Hasserode und Drei Annen Hohne, auf 500 m ü.NHN 
zwischen WR-Hasserode und Drei Annen Hohne, auf 500 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

zwischen Drei Annen Hohne und Schierker Stern, auf 600 m ü.NHN 
zwischen Drei Annen Hohne und Schierker Stern, auf 600 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

Schierker Stern, Blick nach Nordwesten zum Brocken … 
Schierker Stern, Blick nach Nordwesten zum Brocken …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Südosten 
… und Blick nach Südosten
300 dpi  JPEG 

Brockenstraße nördlich von Schierke, Blick nach
Norden auf riesige neue Totwaldflächen 
Brockenstraße nördlich von Schierke, Blick nach Norden auf riesige neue Totwaldflächen
300 dpi  JPEG 

Brockenstraße, unterste Kehre mit
noch grünem Wald drum herum 
Brockenstraße, unterste Kehre mit noch grünem Wald drum herum
300 dpi  JPEG 

Brockenstraße, Totwald auf 700 m ü.NHN 
Brockenstraße, Totwald auf 700 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

Quitschenhai, fast nur noch Totwald 
Quitschenhai, fast nur noch Totwald
300 dpi  JPEG 

Schwarzes Schluftwasser, Blick flussaufwärts … 
Schwarzes Schluftwasser, Blick flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts 
… und Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

Quitschenhai, fast nur noch Totwald 
Quitschenhai, fast nur noch Totwald
300 dpi  JPEG 

weiter oben auch fast nur noch Totwald 
weiter oben auch fast nur noch Totwald
300 dpi  JPEG 

auf knapp 800 m ü.NHN wenigstens etwas lebender Wald … 
auf knapp 800 m ü.NHN wenigstens etwas lebender Wald …
300 dpi  JPEG 

… und trotzdem freier Blick zum Wurmberg 
… und trotzdem freier Blick zum Wurmberg
300 dpi  JPEG 

Brockenstraße, auf 800 m ü.NHN 
Brockenstraße, auf 800 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

Rennradfahren durch Totwald – wer's mag 
Rennradfahren durch Totwald – wer's mag
300 dpi  JPEG 

Brockenstraße, auf 800 m ü.NHN, älteres Totholz und junger Wald 
Brockenstraße, auf 800 m ü.NHN, älteres Totholz und junger Wald
300 dpi  JPEG 

Brockenbett, Blick nach Südosten 
Brockenbett, Blick nach Südosten
300 dpi  JPEG 

etwas weiter, Blick nach Südwesten 
etwas weiter, Blick nach Südwesten
300 dpi  JPEG 

noch etwas weiter, Blick zum Wurmberg 
noch etwas weiter, Blick zum  Wurmberg
300 dpi  JPEG 

Krummholzzone auf etwa 1000 m ü.NHN 
Krummholzzone auf etwa 1000 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

eine Diesellok auf der Brockenbahn, eher selten zu sehen 
eine Diesellok auf der Brockenbahn, eher selten zu sehen
300 dpi  JPEG 

Brockenstraße, auf 1100 m ü.NHN 
Brockenstraße, auf 1100 m ü.NHN
300 dpi  JPEG 

montane Baumgrenze, Blick nach Nordosten 
montane Baumgrenze, Blick nach Nordosten
300 dpi  JPEG 

"Dach der Tour": Brocken 
"Dach der Tour": Brocken
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Süden zum Wurmberg 
Blick vom Gipfel nach Süden zum Wurmberg
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Wurmberg 
Zoom auf den Wurmberg
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Südwesten zum Hohen Meißner 
Blick vom Gipfel nach Südwesten zum Hohen Meißner
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Hohen Meißner 
Zoom auf den Hohen Meißner
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Westen über Torfhaus 
Blick vom Gipfel nach Westen über Torfhaus
300 dpi  JPEG 

Zoom auf Torfhaus 
Zoom auf Torfhaus
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Nordwesten 
Blick vom Gipfel nach Nordwesten
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Nordosten 
Blick vom Gipfel nach Nordosten
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Osten 
Blick vom Gipfel nach Osten
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Südosten 
Blick vom Gipfel nach Südosten
300 dpi  JPEG 

nördlich unterhalb des Gipfels, Blick nach Norden 
nördlich unterhalb des Gipfels, Blick nach Norden
300 dpi  JPEG 

knapp unterhalb des Gipfels Blick über Ilsenburg nach Nordosten … 
knapp unterhalb des Gipfels Blick über Ilsenburg nach Nordosten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Wernigerode nach Osten 
… und Blick über Wernigerode nach Osten
300 dpi  JPEG 

auf Höhe des Bahnhofs Brocken, Blick nach Südosten … 
auf Höhe des Bahnhofs Brocken, Blick nach Südosten …
300 dpi  JPEG 

… und doch noch ein gewohnter Anblick im Bahnhof 
… und doch noch ein gewohnter Anblick im Bahnhof
300 dpi  JPEG 

dampfbespannter Zug im Bahnhof Brocken, bereit zur Abfahrt 
dampfbespannter Zug im Bahnhof Brocken, bereit zur Abfahrt
300 dpi  JPEG 

Blick über die Brockenstraße nach Süden 
Blick über die Brockenstraße nach Süden
300 dpi  JPEG 

unterwegs in der falschen Richtung, also bergab 
unterwegs in der falschen Richtung, also bergab
300 dpi  JPEG 

Nordrand von Schierke 
Nordrand von Schierke
300 dpi  JPEG 

Schierker Stern, Blick nach Südosten 
Schierker Stern, Blick nach Südosten
300 dpi  JPEG 

Ostrand von Drei Annen Hohne, Blick bergab 
Ostrand von Drei Annen Hohne, Blick bergab
300 dpi  JPEG 

WR-Hasserode, hier war die Etappe am Morgen gestartet worden 
WR-Hasserode, hier war die Etappe am Morgen gestartet worden
300 dpi  JPEG 

Tourende in Wernigerode, am Horizont der Brocken 
Tourende in Wernigerode, am Horizont der Brocken
300 dpi  JPEG 



Harz, 1. Etappe, 22.06.2019
Harz, 1. Etappe
22.06.2019
Eggegebirge, 1. Etappe, 27.06.201
Eggegebirge, 1. Etappe
27.06.2019
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2019
letzte Aktualisierung: 30.06.2019