Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Harz (Brocken) – Nachtfahrt, gefahren am 26./27.06.2017

ProfilBerg, schwer
RouteWernigerode (234) – Schierke (610) – Brocken (1141) – Schierke (610) – Wernigerode (234)
Länge69,6 km (davon 11,6 km in Hannover)
Fahrzeit5 h 30 min
Reisezeit9 h 50 min
Schnitt12,6 km/h
Spitze40,3 km/h
Höhenmeter1016 m
max. Steigung17 %
max. Höhe1141 m ü.NHN
BeschreibungDa ab dem Abend des 27.06.2017 der Aufzug eines großräumigen Schlechtwettergebietes mit Unwetterpotential angekündigt worden war und auch der 26.06.2017 bis zum Mittag verregnet war, wurde in dieser Urlaubswoche das Schönwetterfenster dazwischen für eine Nachtfahrt auf den Brocken genutzt. Die Idee dazu gab es schon länger. In dieser Nacht waren die Bedingungen zudem besonders günstig dafür. Nur fünf Tage nach der Sommersonnenwende war vom Brockengipfel aus am Nordhorizont die Mitternachtsdämmerung zu sehen. Nur zwei Tage nach Neumond störte auch kein Mondlicht, womit bei wolkenlosem Himmel der Blick auf die Milchstraße im Zenit frei war. Davon gibt es allerdings keine Bilder. Die dafür notwendigen langen Belichtungszeiten erfordern ein Stativ mit astronomischer Montierung und automatischer Nachführung. Maße und Gewicht dieser Ausrüstung sind eher ungeeignet für eine Fahrradfahrt auf den Brocken.
Dass diese Nacht zwischen den Werktagen Montag und Dienstag lag, bot zwei weitere Vorteile. Zum einen war der Besucherandrang auf dem Brocken extrem übersichtlich, was auch damit zusammenhing, dass um diese Zeit kein Züge mehr auf den Brocken fuhren. Zum anderen bestand nur ein geringes Risiko mit Alkomobilen auf der Straße in Kontakt zu geraten. Dieses Risiko trat auch nicht ein.
Der Brockengipfel wurde wenige Minuten nach Mitternacht, also 01:00 MESZ erreicht, das erste Foto von der Mitternachtsdämmerung am Nordhorizont gelang etwa 10 Minuten später. Für das Foto vom "Dach der Tour" wurde der Akku-Frontscheinwerfer vom Fahrrad abgenommen und als Lichtquelle genutzt, um ohne Blitz fotografieren zu können. Reichten während der ersten Fotoserie noch die langen Klamotten, war danach dick einmummeln angesagt. Der Brocken gehört nun mal nicht gerade zu den wärmsten Orten in Norddeutschland. Außerdem stand die lange Abfahrt zurück nach Wernigerode an und bis kurz vor Sonnenaufgang wurde es immer kälter und auch feuchter. Der Wind war in dieser Nacht ausnahmsweise mal kein Thema auf dem Brocken. Von der Abfahrt gibt es keine Bilder, da sonst der erste Zug nach Hannover nicht erreicht worden wäre. Obwohl nur auf Straßen gefahren wurde, wurde das geländegängige Fahrrad gewählt zum einen wegen der Ausstattung mit Scheibenbremsen für die lange Abfahrt und zum anderen für die Option einer Abfahrt nach Bad Harzburg.
Weniger schön war die Lichtverschmutzung am Osthang des Brockengipfels. Das Schild der Bahnhofsgaststätte leuchtete großflächig in grellem Weiß Richtung Gipfel. Mitten in der Nacht war das komplett sinnentleert, da die Gaststätte geschlossen war und auch keine Züge den Bahnhof anfuhren.

Tourstart in Wernigerode 
Tourstart in Wernigerode
300 dpi  JPEG 

südlich von Wernigerode-Hasserode, Abzweig ins Thumkuhlental 
südlich von Wernigerode-Hasserode, Abzweig ins Thumkuhlental
300 dpi  JPEG 

letztes Sonnenlicht 
letztes Sonnenlicht
300 dpi  JPEG 

Bahnhof Drei-Annen-Hohne, Blick nach Osten … 
Bahnhof Drei-Annen-Hohne, Blick nach Osten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Westen 
… und Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 

zwischen Drei Annen Hohne und Schierker Stern, Blick bergauf … 
zwischen Drei Annen Hohne und Schierker Stern, Blick bergauf …
300 dpi  JPEG 

… und Blick bergab 
… und Blick bergab
300 dpi  JPEG 

letztes Tageslicht 
letztes Tageslicht
300 dpi  JPEG 

länger belichtet, das Restlicht lässt
die Brockenstraße erkennbar werden 
länger belichtet, das Restlicht lässt die Brockenstraße erkennbar werden
300 dpi  JPEG 

Brocken, knapp unterhalb des Gipfels, Mitternachtsdämmerung
am Nordhorizont, ¼ h nach Mitternacht (01:15 MESZ) 
Brocken, knapp unterhalb des Gipfels, Mitternachtsdämmerung am Nordhorizont, ¼ h nach Mitternacht (01:
300 dpi  JPEG 

Blick über Ilsenburg nach Nordosten 
Blick über Ilsenburg nach Nordosten
300 dpi  JPEG 

länger belichtet 
länger belichtet
300 dpi  JPEG 

Blick über Wernigerode nach Osten 
Blick über Wernigerode nach Osten
300 dpi  JPEG 

Blick auf Ilsenburg und Wernigerode 
Blick auf Ilsenburg und Wernigerode
300 dpi  JPEG 

"Dach der Tour" Brocken 
"Dach der Tour" Brocken
300 dpi  JPEG 

Blick nach Norden auf Gebäude und Sendemast 
Blick nach Norden auf Gebäude und Sendemast
300 dpi  JPEG 

länger belichtet 
länger belichtet
300 dpi  JPEG 

sehr lange belichtet 
sehr lange belichtet
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Südosten 
Blick vom Gipfel nach Südosten
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Süden 
Blick vom Gipfel nach Süden
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Südwesten 
Blick vom Gipfel nach Südwesten
300 dpi  JPEG 

Blick über Torfhaus nach Westen 
Blick über Torfhaus nach Westen
300 dpi  JPEG 

Blick vom Gipfel nach Nordwesten auf den Sendemast 
Blick vom Gipfel nach Nordwesten auf den Sendemast
300 dpi  JPEG 

Blick nach Norden auf Sendemast und Brockenhaus 
Blick nach Norden auf Sendemast und Brockenhaus
300 dpi  JPEG 

länger belichtet 
länger belichtet
300 dpi  JPEG 

Tourende in Wernigerode 
Tourende in Wernigerode
300 dpi  JPEG 



Deister – Süntel, 18.06.2017
Deister – Süntel
18.06.2017
Deister, 02.07.2017
Deister
02.07.2017
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2017
letzte Aktualisierung: 09.08.2017