Touren 2015 Der Sackpfeyffer zu Linden

Alpen, 09. Etappe, gefahren am 04.08.2015

ProfilBerg, schwer
RouteAigle (405) – Le Sépey (974) – Rosex (1100) – Les Diablerets (1163) – Col du Pillon (1546) – Reusch (1344) – Gründ (1300) – Gsteig (1184) – Feutersoey (1130) – Gstaad (1050) – Saanen (1011) – Schönried (1230) – Saanenmöser (1269) – Zweisimmen (941)
Länge58,8 km
Fahrzeit5 h 24 min
Reisezeit10 h 30 min
Schnitt10,9 km/h
Spitze38,4 km/h
Höhenmeter1420 m
max. Steigung10 %
max. Höhe1546 m ü. M.
BeschreibungNicht schon wieder! Der wolkenverhangene Himmel zum Etappenstart verhieß nichts Gutes. Und mit dieser Etappe stand die Königsetappe an, obwohl mit dem Col du Pillon ein recht niedriger Alpenpass und dem Saanenmöser ein sehr niedriger Alpenpass auf dem Programm standen. Der Stinkeverkehr hielt sich auf der Fahrt von Aigle bis Gstaad in Grenzen, was auch gut war, denn die Fahrt führte nahezu über die ganze Strecke auf den Talseiten der Straßen entlang. Wenigstens sind gähnende Abgründe am Straßenrand selten. Östlich von Le Sépey setzte Regen ein, die Regenjacke war aber ausreichend. Das nächste Restaurant wurde für die Mittagspause genutzt. Während der Mittagspause ließ der Regen stark nach und hörte bald ganz auf. Ab Les Diablerets steigt die Westrampe des Col du Pillon über ein längeres Stück kräftig, aber nicht übertrieben steil an, was nach den bereits überwundenen Höhenmetern ab Aigle aber schon eine Herausforderung darstellte. Auf der Passhöhe steht eine riesige Seilbahnstation, die sich nicht gerade harmonisch in die Landschaft einfügt. Dafür finden sich darin Toiletten und ein Getränkeautomat. Mit der Passhöhe wurde die Europäische Hauptwasserscheide, die hier die Einzugsgebiete von Rhone und Rhein trennt, überquert. Zwischen der Passhöhe und Reusch verläuft die Grenze zwischen den Kantonen Vaud und Bern, die in diesem Bereich mit der Sprachgrenze zwischen der Romandie und der Deutschschweiz übereinstimmt. Zum Nachmittag hin wurde das Wetter freundlicher. Die wechselnde Bewölkung verhinderte das Aufkommen von Brüllhitze in praller Sonne. In Gstaad wurde wegen der schon fortgeschrittenen Tageszeit Böses ahnend Proviant gekauft, da nicht mehr mit einer Ankunft vor Ladenschluss in Zweisimmen gerechnet wurde. Trotz schon reichlich im Rahmen dieser Etappe überwundener Höhenmeter ließ sich der Saanenmöser gut bergauf treten. Auf dessen Passhöhe kamen erste Gedanken an das Abendessen auf, aber bis Zweisimmen war kein geöffnetes Restaurant zu finden. Da die Sonne bereits untergegangen war und die Ostrampe abends zudem stark abgeschattet ist, wurden keine Fotos mehr jenseits der Passhöhe geschossen. Die Ankunft im Nachtquartier in Zweisimmen erfolgte im Dunkeln. Im Restaurant des Nachtquartiers hieß es dann "Es gibt nur noch Pizza!", womit sich das Abendessen dort erübrigte. Service sieht irgendwie anders aus. Da alle anderen Gastronomiebetriebe in Zweisimmen geschlossen waren, blieb nur der in Gstaad gekaufte Proviant als Notabendessen.

Etappenstart in Aigle, Morgenstimmung über
den Préalpes de Savoie 
Etappenstart in Aigle, Morgenstimmung über den Préalpes de Savoie
300 dpi  JPEG 

unterster Bereich der gemeinsamen Südrampe
des Col des Mosses und des Col du Pillon 
unterster Bereich der gemeinsamen Südrampe des Col des Mosses und des Col du Pillon
300 dpi  JPEG 

Blick von der Südrampe ins Vallée du Rhône und auf die Préalpes de Savoie 
Blick von der Südrampe ins Vallée du Rhône und auf die Préalpes de Savoie
300 dpi  JPEG 

Südrampe zwischen Aigle und Le Sépey, Blick nach Süden … 
Südrampe zwischen Aigle und Le Sépey, Blick nach Süden …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Norden auf Le Sépey und den Mont d'Or 
… und Blick nach Norden auf Le Sépey und den Mont d'Or
300 dpi  JPEG 

in Le Sépey, Blick nach Norden 
in Le Sépey, Blick nach Norden
300 dpi  JPEG 

Zoom über das Tal der Grande Eau
auf die Dents du Midi im Regen 
Zoom über das Tal der Grande Eau auf die Dents du Midi im Regen
300 dpi  JPEG 

Westrampe des Col du Pillon bei Rosex, Blick nach Westen
auf v. l. n. r.: Tour d’Aï und Tour de Mayen im Regen 
Westrampe des Col du Pillon bei Rosex, Blick nach Westen auf v. l. n. r.: Tour d’Aï und Tour de Mayen im Regen
300 dpi  JPEG 

Blick über den Ort Les Diablerets auf die Berge Les Diablerets 
Blick über den Ort Les Diablerets auf die Berge Les Diablerets
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Sommet des Diablerets 
Zoom auf den Sommet des Diablerets
300 dpi  JPEG 

Westrampe in Les Diablerets … 
Westrampe in Les Diablerets …
300 dpi  JPEG 

… mit vorbildlicher Beschilderung für Velofahrer 
… mit vorbildlicher Beschilderung für Velofahrer
300 dpi  JPEG 

Westrampe zwischen Les Diablerets und Passhöhe, Blick nach Osten … 
Westrampe zwischen Les Diablerets und Passhöhe, Blick nach Osten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf einen Wasserfall an den Les Diablerets 
… und Blick auf einen Wasserfall an den Les Diablerets
300 dpi  JPEG 

etwas weiter oben, Blick auf den Sex Rouge … 
etwas weiter oben, Blick auf den Sex Rouge, …
300 dpi  JPEG 

… Eisreste und Schmelzwasserbäche in den Les Diablerets … 
… Eisreste und Schmelzwasserbäche in den Les Diablerets …
300 dpi  JPEG 

… und nach Westen auf den Tête de Meilleret
und dahinter den Le Chamossaire 
… und nach Westen auf den Tête de Meilleret und dahinter den Le Chamossaire
300 dpi  JPEG 

"Dach der Etappe": Col du Pillon;
Blick nach Osten … 
"Dach der Etappe": Col du Pillon; Blick nach Osten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Westen 
… und Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 

Ostrampe des Coldu Pillon, Blick nach Osten ins Saanenland 
Ostrampe des Coldu Pillon, Blick nach Osten ins Saanenland
300 dpi  JPEG 

der Rüschbach an der Ostrampe zwischen Passhöhe und Reusch,
im Hintergrund das Schluchhorn 
der Rüschbach an der Ostrampe zwischen Passhöhe und Reusch, im Hintergrund das Schluchhorn
300 dpi  JPEG 

zwischen Reusch und Gründ, Blick auf
die Les Diablerets in Wolken … 
zwischen Reusch und Gründ, Blick auf die Les Diablerets in Wolken …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf die
Schluchhorn 
… und Blick auf die Schluchhorn
300 dpi  JPEG 

Blick über die Ostrampe auf die Talstufe bei Gsteig,
am fernen Horizont v. l. n. r.: Giferspitz und Lauenenhorn 
Blick über die Ostrampe auf die Talstufe bei Gsteig, am fernen Horizont v. l. n. r.: Giferspitz und Lauenenhorn
300 dpi  JPEG 

in Gründ, Blick auf das Spitzhorn und eine der
letzten Serpentinen im Rahmen dieser Tour 
in Gründ, Blick auf das Spitzhorn und eine der letzten Serpentinen im Rahmen dieser Tour
300 dpi  JPEG 

zwischen Feutersoey und Gstaad,
Blick nach Norden 
zwischen Feutersoey und Gstaad, Blick nach Norden
300 dpi  JPEG 

Zoom auf Schönried und den Vorderi Schlündi 
Zoom auf Schönried und den Vorderi Schlündi
300 dpi  JPEG 

zwischen Feutersoey und Gstaad, Blick nach Süden auf die Les Diablerets 
zwischen Feutersoey und Gstaad, Blick nach Süden auf die Les Diablerets
300 dpi  JPEG 

Westrampe des Saanenmöser, Blick nach Süden über Gstaad ins
Lauenental zwischen v. l. n. r.: Wasserngrat und Höhi Wispile 
Westrampe des Saanenmöser, Blick nach Süden über Gstaad ins Lauenental zwischen v. l. n. r.: Wasserngrat und Höhi Wispile
300 dpi  JPEG 

etwas weiter oben, Blick nach Süden über den
tief eingeschnittenen Chouflisbach 
etwas weiter oben, Blick nach Süden über den tief eingeschnittenen Chouflisbach
300 dpi  JPEG 

Saanenmöser, zweite Passhöhe der Etappe; Blick nach Osten … 
Saanenmöser, zweite Passhöhe der Etappe; Blick nach Osten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Westen 
… und Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 



Alpen, 08. Etappe, 03.08.2015
Alpen, 08. Etappe
03.08.2015
Alpen, 10. Etappe, 05.08.2015
Alpen, 10. Etappe
05.08.2015
Seitenanfang
Seitenanfang
Touren 2015
Touren 2015
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2015
letzte Aktualisierung: 15.09.2015