Touren 2014 Der Sackpfeyffer zu Linden

Norddeutsche Tiefebene, 1. Etappe, gefahren am 11.08.2014

Profilflach
RouteHannover (60) – Langenhagen (51) – Hainhaus (50) – Fuhrberg (42) – Hambüren (40) – Celle (40)
Länge62,0 km (davon 5,8 km Abfahrt vom Hauptbahnhof Hannover)
Fahrzeit3 h 33 min
Reisezeit4 h 45 min
Schnitt17,4 km/h
Spitze31,5 km/h
Höhenmeter10 m
BeschreibungNach den Alpen stand wie jedes Jahr nun das extrem flache Kontrastprogramm auf dem Tourplan. Sturm und Regen an der Nordseeküste sprachen gegen einen Tour "am Wasser". Da für Ostniedersachsen hingegen überwiegend trockenes Wetter erwartet wurde, wurde einfach von der Haustür aus mit Generalkurs Nordnordost gestartet. Die Wahl dieses Generalkurses war auch durch den starken Südwestwind bedingt, der an dem Tag wehte. Als Etappenziel wurde Celle wegen der guten Bahnanbindung nach Hannover gewählt. Auf Straßen gefahren wäre die Etappe sicherlich sehr kurz geworden, aber ab dem Nordrand von Langenhagen wurde größtenteils auf Feld- und Waldwegen gefahren. Dies erklärt auch die für eine Flachetappe niedrige Durchschnittsgeschwindigkeit. Schon am Morgen vor dem Aufbruch kam die Idee auf, diese Etappe als 1. Etappe einer Zweitagestour zu fahren. Natürlich wurde nicht in Celle übernachtet. Bahnfahren macht zwar auch nicht gerade Spaß, aber fahrplanmäßige 27 Minuten Bahnfahrt und die Fahrradfahrt vom Hauptbahnhof Hannover zur Wohnung waren dann doch das deutlich geringere Übel im Vergleich zu den immer sehr lästigen Dingen "abends Essen gehen" und "Übernachtung + Frühstück" in einem Hotel oder einer Pension. Die Etappe selbst verlief beinahe trocken, erst kurz vor dem Bahnhof Celle fielen die ersten Trofpen eines Regenschauers.

der Mittellandkanal in Hannover-Vahrenwald,
Blick nach Westen 
der Mittellandkanal in Hannover-Vahrenwald, Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 

der Mittellandkanal in Hannover-Vahrenwald,
Blick nach Osten 
der Mittellandkanal in Hannover-Vahrenwald, Blick nach Osten
300 dpi  JPEG 

Radweg und Gleise der Stadtbahn in Hannover-Vahrenheide 
Radweg und Gleise der Stadtbahn in Hannover-Vahrenheide
300 dpi  JPEG 

zwischen Langenhagen und Hainhaus, Blick nach Norden 
zwischen Langenhagen und Hainhaus, Blick nach Norden
300 dpi  JPEG 

die Wietze nördlich von Hainhaus, Blick flussaufwärts 
die Wietze nördlich von Hainhaus, Blick flussaufwärts
300 dpi  JPEG 

die Wietze nördlich von Hainhaus, Blick flussabwärts 
die Wietze nördlich von Hainhaus, Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

offenes Land nördlich von Hainhaus, Blick nach Süden 
offenes Land nördlich von Hainhaus, Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 

schlechte Wegstrecke zwischen Hainhaus und Fuhrberg 
schlechte Wegstrecke zwischen Hainhaus und Fuhrberg
300 dpi  JPEG 

endlich mal wieder 'ne Fichte 
endlich mal wieder 'ne Fichte
300 dpi  JPEG 

Waldrand südlich von Fuhrberg, Blick nach Norden 
Waldrand südlich von Fuhrberg, Blick nach Norden
300 dpi  JPEG 

mitten im Nichts zwischen Fuhrberg und Hambüren … 
mitten im Nichts zwischen Fuhrberg und Hambüren …
300 dpi  JPEG 

… wird der Weg immer weniger als solcher erkennbar 
… wird der Weg immer weniger als solcher erkennbar
300 dpi  JPEG 

südlich von Hambüren fielen diese Schilder auf … 
südlich von Hambüren fielen diese Schilder auf …
300 dpi  JPEG 

… beschossen mit "Kugel", "Schrot" und "Brenneke" 
>… beschossen mit "Kugel", "Schrot" und "Brenneke"
300 dpi  JPEG 

die Rückseiten der beschossenen Schilder 
die Rückseiten der beschossenen Schilder
300 dpi  JPEG 

Hambüren, südlicher Ortseingang 
Hambüren, südlicher Ortseingang
300 dpi  JPEG 



Alpen, Abreise, 08.08.2014
Alpen, Abreise
08.08.2014
Norddeutsche Tiefebene, 2. Etappe, 12.08.2014
Norddeutsche Tiefebene, 2. Etappe
12.08.2014
Seitenanfang
Seitenanfang
Touren 2014
Touren 2014
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2014
letzte Aktualisierung: 26.08.2014