Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Hils – Ith, gefahren am 21.02.2021

ProfilBerg, schwer
RouteAlfeld (119) – Gerzen (148) – Grünenplan (178) – Roter Fuchs (351) – Holzen (190) – Scharfoldendorf (139) – Ith (Passhöhe) (362) – Capellenhagen (226) – Weenzen (230) – Eime (89) – Elze (79)
Länge58,5 km (davon 12,0 km in Hannover)
Fahrzeit4 h 24 min
Reisezeit6 h 50 min
Schnitt13,3 km/h
Spitze41,4 km/h
Höhenmeter655 m
max. Steigung10 %
max. Höhe362 m ü.NHN
BeschreibungNach dem viel zu langen und teilweise widerlich weißen Winter konnte endlich die erste Tour „mit Berg“ im Streckenprofil gestartet werden. Gleich ab Bahnhof Alfeld ging es in die richtige Richtung, also bergauf. Mit dem Roten Fuchs und dem Ith lagen gleich zwei Pässe auf der Strecke. Beide Pässe liegen recht niedrig. Die Wahl dieser Pässe trug aber dem Umstand Rechnung, dass gerade in schattigen Lagen noch mit Winterresten zu rechnen war, die auch vorhanden waren.
Allerdings begleitete nun auch wieder die Coronavirus-Pandemie die Tour. Die Maskenpflicht wurde zwischenzeitlich dahingehend verschärft, dass unter anderem in den Öffis medizinische Masken (OP-Maske, FFP2-Maske) getragen werden müssen. Unter dem Schutzaspekt ist diese Verschärfung mindestens fragwürdig, da OP-Masken gegenüber einfachen Mund-Nase-Bedeckungen (Stoffmaske, Tuch, Schal, …) nur eine marginale bis gar keine zusätzliche Schutzwirkung entfalten. FFP2-Masken bieten immerhin einen gewissen direkten Eigenschutz. Zudem bieten sie in Verbindung mit einer Brille einen höheren Tragekomfort als OP-Masken. Dafür ist deren Atemwiderstand etwas höher. Anders als einfache Mund-Nase-Bedeckungen sind medizinische Masken Einwegprodukte. Durch deren erzwungene massenhafte Nutzung fällt also eine große Menge zusätzlicher Müll an. ☹
Laubbäume und Sträucher zeigten sich noch durchweg laubfrei. Große Teile der Krautschicht hatten auch noch nicht ausgetrieben. Dafür waren Frühblüher, vor allem Kleine Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) zu sehen.
Die Fahrt von Grünenplan zum Roten Fuchs vermittelt Bergfahrgefühl. Fichtenwald an mitunter steilen Hängen säumt die kurvenreiche Passstraße zur Passhöhe. Da lässt sich für einen Moment vergessen, dass dieser Pass nur in einem norddeutschen Mittelgebirge liegt. Die Steigung ist moderat und lässt sich gut treten. Nach dem Überqueren der Passhöhe holt der erste weite Blick allerdings die Mittelgebirgsrealität zurück. Beim Ith sieht es etwas anders aus. Früher zweigte die Passstraße, die Bundesstraße B240 in Scharfoldendorf ab. Dieser Abzweig wurde aber verlagert und befindet sich nun nördlich des Ortes in Form eines Kreisels. Der untere neu gebaute Teil dieser Passstraße wurde zur Rennpiste ausgebaut, was viele Motorradfahrer dazu verleitet den Hahn aufzureißen, wodurch entsprechend Lärm und Abgasgestank verursacht werden. Weiter oben wird die Passstraße von Buchenwäldern gesäumt, die nicht sonderlich schön anzusehen sind. Nur die eine Kehre vermittelt kurzzeitig Bergfahrgefühl, dass dann erst kurz vor der Passhöhe nochmal aufkommt, wo die Passstraße die Klippen im Ith schneidet. „Ith“ bezeichnet im Zusammenhang mit der Passstraße nicht das Gebirge, sondern den Pass, der über das namensgebende Gebirge führt. Auf der Passhöhe liegt zudem der Ort Ith, der zu Holzen gehört und daher in Landkarten auch Holzen-Ith genannt wird. In der Region meint „über 'n Ith fahren“ die Fahrt auf der B240 über das Gebirge.
Die lange Hose wurde bei der Tour nur für die Abfahrten angezogen. Zwischen Scharfoldendorf und Ith konnte zeitweise sogar in kurzen Klamotten gefahren werden. Auf dem Weg zum Ith bot der laubfreie Buchenwald einige Blicke auf einen Teil der Klippen im Ith. Auf dem Ith war dann wieder die Coronavirus-Pandemie präsent. Die Spaßbremser in der Kreisverwaltung Holzminden hatten das Rodeln auf den Ithwiesen komplett verboten. An dem Tag war der meiste Schnee zwar schon wieder getaut, aber das hätte man auch an den Wintertagen zuvor intelligenter ohne ein Totalverbot regeln können. Im Duinger Wald lauerte noch eine fies steile Rampe auf dem Radweg, der dort parallel zur Straße verläuft. Nach dem letzten Sattelpunkt der Tour zwischen Weenzen und Marienhagen verlief die Fahrt bis Eime mit leichtem Gefälle sehr zügig. Von Eime aus sollte die Tour eigentlich am Bahnhof Banteln enden, aber am Abzweig mit dem Wegweiser „Banteln 2 km“ zeigten Blicke auf Uhr und Bahnfahrplan, dass dann in Banteln etwa eine Dreiviertelstunde Wartezeit bis zum nächsten Zug fällig gewesen wären. Daher wurde die Tour nach Elze verlängert, wo die Ankunft am Bahnhof kurz nach Sonnenuntergang erfolgte und der selbe Zug erreicht wurde, der auch in Banteln erreicht worden wäre. Wegen der schlechten Lichtverhältnisse am Bahnsteig infolge Dämmerung und Abschattung durch das Bahnhofsgebäude gibt es vom Tourende kein Foto.
Und eine FFP2-Maske für die Tonne … ☹

Tourstart in Alfeld 
Tourstart in Alfeld
300 dpi  JPEG 

Abzweig von der B3 zur ersten Bergstrecke 
Abzweig von der B3 zur ersten Bergstrecke
300 dpi  JPEG 

in Gerzen endlich eine Kurve bergauf 
in Gerzen endlich eine Kurve bergauf
300 dpi  JPEG 

oberhalb von Gerzen, Blick über Gerzen ins Leinetal … 
oberhalb von Gerzen, Blick über Gerzen ins Leinetal …
300 dpi  JPEG 

… und Blick bergauf
zum Steinberg 
… und Blick bergauf zum Steinberg
300 dpi  JPEG 

1. Sattelpunkt der Tour zwischen Steinberg
und Reuberg, Blick nach Westen … 
1. Sattelpunkt der Tour zwischen Steinberg und Reuberg, Blick nach Westen …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Osten 
… und Blick nach Osten
300 dpi  JPEG 

Abfahrt, Blick zum Hils 
Abfahrt, Blick zum Hils
300 dpi  JPEG 

weiter unten, Blick
auf Delligsen 
weiter unten, Blick auf Delligsen
300 dpi  JPEG 

Grenze zwischen den Landkreisen
Hildesheim und Holzminden 
Grenze zwischen den Landkreisen Hildesheim und Holzminden
300 dpi  JPEG 

Winterreste im Hils 
Winterreste im Hils
300 dpi  JPEG 

fast oben, Blick Richtung 2. Sattelpunkt der Tour 
fast oben, Blick Richtung 2. Sattelpunkt der Tour
300 dpi  JPEG 

Winterreste im Hils 
Winterreste im Hils
300 dpi  JPEG 

2. Sattelpunkt der Tour im Hils, Blick nach Südwesten … 
2. Sattelpunkt der Tour im Hils, Blick nach Südwesten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Nordosten 
… und Blick nach Nordosten
300 dpi  JPEG 

fast eine Kehre in der Abfahrt nach Grünenplan 
fast eine Kehre in der Abfahrt nach Grünenplan
300 dpi  JPEG 

Roter Fuchs, Ostrampe, Blick bergauf 
Roter Fuchs, Ostrampe, Blick bergauf
300 dpi  JPEG 

das Grünenplaner Wasser mit einem Zufluss 
das Grünenplaner Wasser mit einem Zufluss
300 dpi  JPEG 

weiter oben, Blick bergauf … 
weiter oben, Blick bergauf …
300 dpi  JPEG 

… und Blick zum Grünenplaner Wasser 
… und Blick zum Grünenplaner Wasser
300 dpi  JPEG 

weiter oben noch winterlicher, Blick bergauf … 
weiter oben noch winterlicher, Blick bergauf …
300 dpi  JPEG 

… und Blick bergab 
… und Blick bergab
300 dpi  JPEG 

3. Sattelpunkt der Tour: Roter Fuchs,
Passhöhe; Blick nach Westen, … 
3. Sattelpunkt der Tour: Roter Fuchs, Passhöhe; Blick nach Westen, …
300 dpi  JPEG 

… Blick nach Osten, derzeit
geschlossene Gastwirtschaft, … 
… Blick nach Osten, derzeit geschlossene Gastwirtschaft, …
300 dpi  JPEG 

… Blick nach Norden … 
… Blick nach Norden …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Süden 
… und Blick nach Süden
300 dpi  JPEG 

Roter Fuchs, Westrampe, Blick bergab … 
Roter Fuchs, Westrampe, Blick bergab …
300 dpi  JPEG 

… und Blick zurück zur Passhöhe 
… und Blick zurück zur Passhöhe
300 dpi  JPEG 

Ende der Illusion, Blick über Holzen zum Vogler … 
Ende der Illusion, Blick über Holzen zum Vogler …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf Klippen im Ith 
… und Blick auf Klippen im Ith
300 dpi  JPEG 

Zoom auf eine Klippe 
Zoom auf eine Klippe
300 dpi  JPEG 

Blick auf die Klippen von Holzen aus 
Blick auf die Klippen von Holzen aus
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die nördlichen Klippen 
Zoom auf die nördlichen Klippen
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die mittigen Klippen 
Zoom auf die mittigen Klippen
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die südlichen Klippen 
Zoom auf die südlichen Klippen
300 dpi  JPEG 

der Ruthebach in Holzen, Blick flussaufwärts … 
der Ruthebach in Holzen, Blick flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts 
… und Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

zwischen Holzen und Scharfoldendorf, Blick zum Ith 
zwischen Holzen und Scharfoldendorf, Blick zum Ith
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die ehemalige „Zivildienstschule I Ith“ 
Zoom auf die ehemalige „Zivildienstschule I Ith“
300 dpi  JPEG 

Blick über Holzen zum Hils … 
Blick über Holzen zum Hils …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Scharfoldendorf
zum Vogler 
… und Blick über Scharfoldendorf zum Vogler
300 dpi  JPEG 

ehemaliger Abzweig der Passstraße über
den Ith in Scharfoldendorf 
ehemaliger Abzweig der Passstraße über den Ith in Scharfoldendorf
300 dpi  JPEG 

nördlich von Scharfoldendorf, Blick
über die Passstraße zum Ith 
nördlich von Scharfoldendorf, Blick über die Passstraße zum Ith
300 dpi  JPEG 

Ith, Westrampe, Blick über Oelkassen
und Lüerdissen zum Vogler … 
Ith, Westrampe, Blick über Oelkassen und Lüerdissen zum Vogler …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Scharfoldendorf und
Eschershausen auf die Homburger Berge 
… und Blick über Scharfoldendorf und Eschershausen auf die Homburger Berge
300 dpi  JPEG 

weiter oben, Blick über Dielmissen
nach Nordwesten 
weiter oben, Blick über Dielmissen nach Nordwesten
300 dpi  JPEG 

Blick von unten in die einzige Kehre der Passstraße 
Blick von unten in die einzige Kehre der Passstraße
300 dpi  JPEG 

Blick von oben in die einzige Kehre der Passstraße 
Blick von oben in die einzige Kehre der Passstraße
300 dpi  JPEG 

Klippen im Ith 
Klippen im Ith
300 dpi  JPEG 

Zoom auf eine Klippe 
Zoom auf eine Klippe
300 dpi  JPEG 

Klippen im Ith 
Klippen im Ith
300 dpi  JPEG 

Zoom auf eine Klippe 
Zoom auf eine Klippe
300 dpi  JPEG 

Klippen im Ith 
Klippen im Ith
300 dpi  JPEG 

Zoom auf eine Klippe 
Zoom auf eine Klippe
300 dpi  JPEG 

Klippen im Ith 
Klippen im Ith
300 dpi  JPEG 

Zoom auf eine Klippe 
Zoom auf eine Klippe
300 dpi  JPEG 

Passstraße, die Klippen schneidend 
Passstraße, die Klippen schneidend
300 dpi  JPEG 

knapp unterhalb der Passhöhe, Blick bergauf 
knapp unterhalb der Passhöhe, Blick bergauf
300 dpi  JPEG 

Hotel auf der Passhöhe, wohl schon länger geschlossen 
Hotel auf der Passhöhe, wohl schon länger geschlossen
300 dpi  JPEG 

„Dach der Tour“: Ith (Passhöhe); Blick nach Osten … 
„Dach der Tour“: Ith (Passhöhe); Blick nach Osten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Westen 
… und Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 

Ostrampe, oberes Ende 
Ostrampe, oberes Ende
300 dpi  JPEG 

maximale Spaßbremsung, maximal einfallslos! 
maximale Spaßbremsung, maximal einfallslos!
300 dpi  JPEG 

Blick über die Ithwiesen zum Hils … 
Blick über die Ithwiesen zum Hils …
300 dpi  JPEG 

… und Blick zu Thüster Berg
und Duinger Berg 
… und Blick zu Thüster Berg und Duinger Berg
300 dpi  JPEG 

etwas weiter untern, Blick über die Ithwiesen
auf Duingen und Duinger Berg 
etwas weiter untern, Blick über die Ithwiesen auf Duingen und Duinger Berg
300 dpi  JPEG 

Zoom auf Weenzen und
ins Leinetal 
Zoom auf Weenzen und ins Leinetal
300 dpi  JPEG 

östlich von Fölziehausen, Blick nach
Südosten zum Duinger Wald, … 
östlich von Fölziehausen, Blick nach Südosten zum Duinger Wald, …
300 dpi  JPEG 

… Blick nach Südwesten über Fölziehausen zum Ith … 
… Blick nach Südwesten über Fölziehausen zum Ith …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Nordwesten zum Ith 
… und Blick nach Nordwesten zum Ith
300 dpi  JPEG 

Ostrand des Duinger Waldes, Blick auf Weenzen
und den Thüster Berg 
Ostrand des Duinger Waldes, Blick auf Weenzen und den Thüster Berg
300 dpi  JPEG 

letzter Sattelpunkt der Tour zwischen Weenzen
und Marienhagen, Blick nach Nordosten … 
letzter Sattelpunkt der Tour zwischen Weenzen und Marienhagen, Blick nach Nordosten …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Südwesten 
… und Blick nach Südwesten
300 dpi  JPEG 

zwischen Marienhagen und Eime, Blick zum Külf … 
zwischen Marienhagen und Eime, Blick zum Külf …
300 dpi  JPEG 

… und Blick zum Osterwald 
… und Blick zum Osterwald
300 dpi  JPEG 

Leinetal östlich von Eime, Blick nach Norden … 
Leinetal östlich von Eime, Blick nach Norden …
300 dpi  JPEG 

… und Blick nach Süden zu den Sieben Bergen 
… und Blick nach Süden zu den Sieben Bergen
300 dpi  JPEG 

zwischen Eime und Elze, Blick zum Hildesheimer Wald … 
zwischen Eime und Elze, Blick zum Hildesheimer Wald …
300 dpi  JPEG 

… und Blick auf Elze, Adenser Berg und Marienberg 
… und Blick auf Elze, Adenser Berg und Marienberg
300 dpi  JPEG 

Zoom auf das Schloss Marienburg auf dem Marienberg 
Zoom auf das Schloss Marienburg auf dem Marienberg
300 dpi  JPEG 



nördlich von Hannover, 20.02.2021
nördlich von Hannover
20.02.2021
Harz (Torfhaus), 24.02.2021
Harz (Torfhaus)
24.02.2021
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2021
letzte Aktualisierung: 09.03.2021