Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Alpen, 05. Etappe, gefahren am 08.08.2020

ProfilBerg, leicht
RouteRiffian (495) – Meran (325) – Algund (350) – Töll (500) – Rabland (515) – Plaus (519) – Naturns (533) – Staben (560) – Kastellbell (587) – Latsch (639) – Goldrain (650) – Göflan (735) – Laas (868)
Länge48,6 km
Fahrzeit3 h 59 min
Reisezeit7 h 25 min
Schnitt12,2 km/h
Spitze27,1 km/h
Höhenmeter570 m
max. Steigung≈ 10 %
max. Höhe868 m s.l.m.
BeschreibungNachdem die Etappe am Vortag über den Jaufenpass auf Höhen über 2000 m s.l.m. geführt hatte, verlief diese Etappe durchweg niedrig auf Höhen unterhalb 900 m s.l.m.. Im Rahmen des Bergteils dieser Tour, der aus den ersten zwölf Etappen bestand, wurde mit Meran der tiefste Puinkt erreicht. Erst der Flachteil der Tour erreichte mit der vorletzten Etappe tiefer gelegene Orte. Ab Meran ging es dann in die richtige Richtung, also bergauf. Dort begann der Anstieg mit der bis dato größten zu überwindenden Höhendifferenz. Mit dieser und den drei folgenden Etappen wurde eine Höhendifferenz von 2432 m überwunden von Meran auf 325 m s.l.m. zum Stilfser Joch auf 2757 m s.l.m.. In Meran wurde erstmals bei dieser Tour eine Temperatur von +40 °C in der Sonne überschritten, was dort in dieser Jahreszeit aber nicht ungewöhnlich ist. Es zeigte aber, dass es besser war, die Nacht zuvor in Riffian zu verbringen und nicht im nur wenige Kilometer entfernten, aber gut 170 m tiefer gelegenen Meran, wo es auch nachts in dieser Jahreszeit sehr warm ist. Gleich nach dem Etappenstart wurde von Riffian auf den Radweg Passeiertal gewechselt. Diese südliche Verbindung zwischen Riffian und dem Radweg ist streckenweise noch steiler als die nördliche Verbindung, die am Vortag bergauf genutzt worden war. In Meran war die Beschilderung vom Radweg Passeiertal hin zum Etschtal-Radweg Richtung Vinschgau nicht durchgängig. Zunächst wird man mitten durch die Altstadt geleitet, und dann ist Essig mit durchgängiger Beschilderung. Westlich der Altstadt wurde daher mit Generalkurs West „nach Landkarte“ auf Nebenstraßen nach Algund gefahren und dort auf den Etschtal-Radweg eingefädelt.
Zwischen Algund und Rabland liegt eine Talstufe, die das Vinschgau vom Meraner Talkessel trennt und nach dem gleichnamigen Ort Töll genannt wird. Der Etschtal-Radweg überwindet diese Talstufe mit sieben Kehren, die von oben beginnend mit 1 durchnumeriert sind, wobei die 4. Kehre eher eine 90°-Kurve ist. Danach verläuft der Etschtal-Radweg kaum merklich ansteigend bis Göflan. Zwischen Göflan und Laas liegt eine weitere Talstufe. In dieser Talstufe folgt der Radweg dem Verlauf der Etsch mit entsprechend starker Steigung. Aus Platzgründen verläuft der Radweg teilweise im Hang, was einige verlorene Höhenmeter mit sich bringt. In einigen Rampen beträgt die Steigung mehr als 10 %. Zu allem Übefluss ist der Radweg in diesem Streckenabschnitt nicht asphaltiert, sondern als Schotterpiste ausgeführt. Schotter ist im Vergleich zu Asphalt bergauf wie 2…3 % Steigung extra!
Aufgrund sehr schlechter Lichtverhältisse im Bereich der Talstufe gibt es davon keine Fotos. In Laas angekomen zeigte sich, dass die folgende Etappe wieder relativ flach beginnen würde.

Etappenstart in Riffian,
Blick Richtung Etschtal 
Etappenstart in Riffian, Blick Richtung Etschtal
300 dpi  JPEG 

Chinesische Hanfpalmen (Trachycarpus fortunei)
in Freilandkultur in Riffian 
Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) in Freilandkultur in Riffian
300 dpi  JPEG 

Blick über die Talstufe zwischen Passeiertal
und Meraner Talkessel auf die Passer 
Blick über die Talstufe zwischen Passeiertal und Meraner Talkessel auf die Passer
300 dpi  JPEG 

in Meran, Blick auf den
Steinernen Steg 
in Meran, Blick auf den Steinernen Steg
300 dpi  JPEG 

Blick vom Steinernen Steg auf die Passer flussaufwärts … 
Blick vom Steinernen Steg auf die Passer flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts 
… und Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

westlich von Meran,
Blick zur Mutspitze 
westlich von Meran, Blick zur Mutspitze
300 dpi  JPEG 

etwas weiter, Blick zur Talstufe Töll zwischen
Meraner Talkessel und Vinschgau 
etwas weiter, Blick zur Talstufe Töll zwischen Meraner Talkessel und Vinschgau
300 dpi  JPEG 

Etschtal-Radweg und Etsch westlich von Algund,
Blick flussaufwärts … 
Etschtal-Radweg und Etsch westlich von Algund, Blick flussaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick flussabwärts,
am Horizont die Sarntaler Alpen 
… und Blick flussabwärts, am Horizont die Sarntaler Alpen
300 dpi  JPEG 

in der Talstufe, Blick auf die 7. Kehre 
in der Talstufe, Blick auf die 7. Kehre
300 dpi  JPEG 

die 6. Kehre 
die 6. Kehre
300 dpi  JPEG 

die 5. Kehre 
die 5. Kehre
300 dpi  JPEG 

die 3. Kehre 
die 3. Kehre
300 dpi  JPEG 

die 2. Kehre 
die 2. Kehre
300 dpi  JPEG 

die 1. Kehre, Blick auf Algund und Meran 
die 1. Kehre, Blick auf Algund und Meran
300 dpi  JPEG 

die Etsch im Ort Töll, Blick flussaufwärts 
die Etsch im Ort Töll, Blick flussaufwärts
300 dpi  JPEG 

obere Etschbrück in Naturns, Blick flussaufwärts, … 
obere Etschbrück in Naturns, Blick flussaufwärts, …
300 dpi  JPEG 

… Blick flussabwärts, … 
… Blick flussabwärts, …
300 dpi  JPEG 

… Blick auf Naturns … 
… Blick auf Naturns …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über Tschirland ins Schleider Tal 
… und Blick über Tschirland ins Schleider Tal
300 dpi  JPEG 

in Kastellbell, Blick talaufwärts zum Schloss Kastellbell 
in Kastellbell, Blick talaufwärts zum Schloss Kastellbell
300 dpi  JPEG 

Zoom auf das Schloss Kastellbell 
Zoom auf das Schloss Kastellbell
300 dpi  JPEG 

etwas weiter, Blick talabwärts zum Schloss Kastellbell 
etwas weiter, Blick talabwärts zum Schloss Kastellbell
300 dpi  JPEG 

Zoom auf das Schloss Kastellbell 
Zoom auf das Schloss Kastellbell
300 dpi  JPEG 

bei Göflan, Blick auf die Talstufe zwischen Göflan und Laas 
bei Göflan, Blick auf die Talstufe zwischen Göflan und Laas
300 dpi  JPEG 

 
Italien:
Autonome Provinz Bozen – Südtirol | Provincia Autonoma di Bolzano – Alto Adige

 
DeutschItalienisch
AlgundLagundo
EtschtalVal d’Adige
Etschtal-RadwegPista ciclabile della Val d’Adige
GöflanCovelano
GoldrainColdrano
JaufenpassPasso di Monte Giovo
KastellbellCastelbello
LaasLasa
LatschLaces
MeranMerano
Meraner TalkesselConca di Merano
MutspitzeMonte Muta
NaturnsNaturno
PasseiertalVal Passiria
PasserFiume Passirio
PlausPlaus
RablandRablà
Radweg PasseiertalPista ciclabile della Val Passiria
RiffianRiffiano
Sarntaler AlpenAlpi Sarentine
Schleider TalValle Casaletta
Schloss KastellbellCastello di Castelbello
StabenStava
Steinerner StegPonte Romano
Stilfser JochPasso dello Stelvio
Stubaier AlpenAlpi dello Stubai
TschirlandGirlano
VinschgauVal Venosta


Alpen, 04. Etappe, 07.08.2020
Alpen, 04. Etappe
07.08.2020
Alpen, 06. Etappe, 09.08.2020
Alpen, 06. Etappe
09.08.2020
Seitenanfang
Seitenanfang
Fahrradtouren
Fahrradtouren
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2020
letzte Aktualisierung: 18.09.2020