Touren 2016 Der Sackpfeyffer zu Linden

Alpen, 05. Etappe, gefahren am 29.07.2016

ProfilBerg, schwer
RoutePartenen (1051) – Bielerhöhe (2037) – Wirl (1640) – Galtür (1586)
Länge26,7 km
Fahrzeit3 h 16 min
Reisezeit8 h 10 min
Schnitt8,2 km/h
Spitze44,0 km/h
Höhenmeter1051 m
max. Steigung14 %
max. Höhe2037 m.ü.A.
BeschreibungMit dieser Etappe stand die Königsetappe, also die Etappe mit den meisten bergauf zu überwindenden Höhenmetern auf dem Tourplan. Dass mit dieser Etappe auch schon das Dach der Tour erreicht werden würde, war an diesem Tag noch nicht absehbar. An diesem Tag herrschte endlich mal uneingeschränkt schönes Wetter bis zum Etappenziel.
Die Silvretta-Hochalpenstraße weist nur wenige Steilstellen auf beiden Rampen auf und lässt sich daher sehr gut auch mit dem voll beladenen Tourenrad fahren. Der Fahrbahnbelag bot an diesem Tag keine Gründe für Beanstandungen. Die Straßenbenutzung ist mit dem Fahrrad kostenfrei, die motorisierten Quälgeister müssen Maut zahlen. Bei der gewählten Fahrtrichtung vom Montafon ins Paznauntal liegen die Serpentinenknäuel dieser Straße im Bereich der Bergauffahrt, während die Abfahrt nur wenige Kehren aufweist und daher auch wegen des dort fehlenden Waldes über weite Strecken gut "auf Sicht" gefahren werden kann. Strittig ist, ob es sich bei der Bielerhöhe um einen echten Bergpass handelt. Die topografischen Kriterien an einen Bergpass werden zwar erfüllt, aber die jeweils höchst gelegenen Ortschaften Partenen im Montafon und Wirl im Paznauntal, also die beiden "Talorte" sind auch über das niedriger gelegene Zeinisjoch miteinander verbunden, wobei dessen Westrampe allerdings für den Stinkeverkehr gesperrt ist und etwa mit Linienbussen auch gar nicht befahrbar wäre.
Mit der Überquerung der Bielerhöhe wurde zum vierten und letzten Mal im Rahmen dieser Tour die Europäische Hauptwasserscheide, die hier das Wasser zwischen Rhein und Donau scheidet, überquert. Ob nun echter Bergpass oder nicht war für die Tour egal, denn die Bielerhöhe ist einer der wenigen österreichischen Straßenpässe, die auf über 2000 m.ü.A. liegen. Leider blieb diese Etappe im Rahmen dieser Tour auch die einzige Etappe, die auf über 2000 m.ü.A. führte. Da kein Zeitdruck herrschte und das Risiko in die Dämmerung zu geraten sehr gering war, wurde von der Möglichkeit die Abfahrt mit hoher Geschwindigkeit "auf Sicht" zu fahren kein Gebrauch gemacht. Zum einen sollte nicht noch ein völlig unnötiger Speichenbruch riskiert werden, was bei hoher Geschwindigkeit mit vollem Reisegepäck am Fahrrad passieren kann, zum anderen ist die Landschaft dort einfach zu schön um dort ohne Blicke nach links und rechts durchzurasen. Der letzte Abschnitt dieser Etappe von Wirl nach Galtür war eine inverse Streckenwiederholung im Rahmen dieser Tour. Bergauf war diese Strecke am Tag zuvor gefahren worden. Zusammen mit der Etappe vom Vortag ergab sich insgesamt eine Rundfahrt von Wirl über das Zeinisjoch und die Bielerhöhe nach Wirl.

Etappenstart in Partenen, Blick talaufwärts … 
Etappenstart in Partenen, Blick talaufwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talaufwärts 
… und Blick talaufwärts
300 dpi  JPEG 

unteres Ende der Silvretta-Hochalpenstraße im Montafon 
unteres Ende der Silvretta-Hochalpenstraße im Montafon
300 dpi  JPEG 

Mautstelle im Montafon, freie Fahrt für Fahrradfahrer 
Mautstelle im Montafon
300 dpi  JPEG 

Westrampe des Zeinisjochs, unteres Ende an der Silvretta-Hochalpenstraße 
Westrampe des Zeinisjochs, unteres Ende an der Silvretta-Hochalpenstraße
300 dpi  JPEG 

alpine Flora an der Silvretta-Hochalpenstraße 
alpine Flora an der Silvretta-Hochalpenstraße
300 dpi  JPEG 

Bärtige Glockenblume (Campanula barbata) 
Bärtige Glockenblume (Campanula barbata)
300 dpi  JPEG 

Berg-Hauswurz (Sempervivum montanum) 
Berg-Hauswurz (Sempervivum montanum)
300 dpi  JPEG 

Sicherung gegen den Abgrund? – Fehlt irgendwie! 
Sicherung gegen den Abgrund? – Fehlt irgendwie!
300 dpi  JPEG 

Blick auf höher gelegene Kehren 
Blick auf höher gelegene Kehren
300 dpi  JPEG 

Blick über das untervermunt auf den Zaferna 
Blick über das untervermunt auf den Zaferna
300 dpi  JPEG 

ein kurzes flacheres Stück und dann geht es wieder zur Sache 
ein kurzes flacheres Stück und dann geht es wieder zur Sache
300 dpi  JPEG 

mitten im Serpentinenknäuel 
mitten im Serpentinenknäuel
300 dpi  JPEG 

Serpentinenknäuel am Berg – so muss eine Straße aussehen 
Serpentinenknäuel am Berg – so muss eine Straße aussehen
300 dpi  JPEG 

die Schilder wurden gerade aufgestellt, am nächsten Tag war Radrennen 
die Schilder wurden gerade aufgestellt, am nächsten Tag war Radrennen
300 dpi  JPEG 

Blick über den Vermuntstausee nach Süden, … 
Blick über den Vermuntstausee nach Süden, …
300 dpi  JPEG 

… nach Norden zur Staumauer … 
… nach Norden zur Staumauer …
300 dpi  JPEG 

… und nach Westen 
… und nach Westen
300 dpi  JPEG 

der Kromerbach und Berge der Silvrettagruppe 
der Kromerbach und Berge der Silvrettagruppe
300 dpi  JPEG 

Blick über eine Kehre über das Schweizer Vermunt 
Blick über eine Kehre über das Schweizer Vermunt
300 dpi  JPEG 

Ursprungsgebiet des Kromerbachs in der Silvrettagruppe 
Ursprungsgebiet des Kromerbachs in der Silvrettagruppe
300 dpi  JPEG 

Großvermunt, Blick talaufwärts auf die Kleine Lobspitze 
Großvermunt, Blick talaufwärts auf die Kleine Lobspitze
300 dpi  JPEG 

weiter oben, Blick zur Weststaumauer des Silvretta-Stausees
und Berge der Silvrettagruppe 
weiter oben, Blick zur Weststaumauer des Silvretta-Stausees und Berge der Silvrettagruppe
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Getschnerspitzen
mit dem Hennebergferner 
Zoom auf die Getschnerspitzen mit dem Hennebergferner
300 dpi  JPEG 

weiter oben, Blick zur Passhöhe 
weiter oben, Blick zur Passhöhe
300 dpi  JPEG 

"Dach der Tour": Bielerhöhe, Passhöhe; Blick auf den Hohes Rad, … 
"Dach der Tour": Bielerhöhe, Passhöhe; Blick auf den Hohes Rad, …
300 dpi  JPEG 

… Blick über das Großvermunt auf v. l. n. r.:
die Valgraggetürme, die Valgraggespitzen und den Hochmaderer … 
… Blick über das Großvermunt auf v. l. n. r.: die Valgraggetürme, die Valgraggespitzen und den Hochmaderer …
300 dpi  JPEG 

… und Blick über das Ochsental auf v. l. n. r.:
Großen Piz Buin, Kleinen Piz Buin und Klostertaler Egghorn 
… und Blick über das Ochsental auf v. l. n. r.: Großen Piz Buin, Kleinen Piz Buin und Klostertaler Egghorn
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Kleinen Piz Buin mit dem Ochsentaler Gletscher 
Zoom auf den Kleinen Piz Buin mit dem Ochsentaler Gletscher
300 dpi  JPEG 

Zoom auf das Klostertaler Egghorn mit seinem Gletscher 
Zoom auf das Klostertaler Egghorn mit seinem Gletscher
300 dpi  JPEG 

Bielerhöhe, Passhöhe, Blick nach Norden 
Bielerhöhe, Passhöhe, Blick nach Norden
300 dpi  JPEG 

Alpen-Leinkraut (Linaria alpina) 
Alpen-Leinkraut (Linaria alpina)
300 dpi  JPEG 

Schnee-Enzian (Gentiana nivalis) 
Schnee-Enzian (Gentiana nivalis)
300 dpi  JPEG 

die Kleine Lobspitze 
die Kleine Lobspitze
300 dpi  JPEG 

Blick über den Silvretta-Stausee auf
v. l. n. r.: Hohes Rad, Kleiner Piz Buin, Silvrettahorn,
davor Klostertaler Egghorn und davor Kleine Schattenspitze 
Blick über den Silvretta-Stausee auf v. l. n. r.: Hohes Rad, Kleiner Piz Buin, Silvrettahorn, davor Klostertaler Egghorn und davor Kleine Schattenspitze
300 dpi  JPEG 

Blick über den Silvretta-Stausee auf den Oststaudamm,
im Hintergrund v. l. n. r.: die Getschnerspitzen mit dem Hennebergferner
und die Madlenerspitze mit dem Madlenerferner 
Blick über den Silvretta-Stausee auf den Oststaudamm, im Hintergrund v. l. n. r.: die Getschnerspitzen mit dem Hennebergferner und die Madlenerspitze mit dem Madlenerferner
300 dpi  JPEG 

Blick über den Silvretta-Stausee auf den Hohes Rad,
rechts im Hintergrund der Kleine Piz Buin 
Blick über den Silvretta-Stausee auf den Hohes Rad, rechts im Hintergrund der Kleine Piz Buin
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Kleinen Piz Buin
mit dem Ochsentaler Gletscher 
Zoom auf den Kleinen Piz Buin mit dem Ochsentaler Gletscher
300 dpi  JPEG 

Blick über den Silvretta-Stausee auf die Weststaumauer und
v. l. n. r.: das Klostertaler Egghorn und die Kleine Lobspitze 
Blick über den Silvretta-Stausee auf die Weststaumauer und v. l. n. r.: das Klostertaler Egghorn und die Kleine Lobspitze
300 dpi  JPEG 

Zoom auf das Klostertaler Egghorn
mit seinem Gletscher 
Zoom auf das Klostertaler Egghorn mit seinem Gletscher
300 dpi  JPEG 

Blick über die Silvretta-Hochalpenstraße in Paznauntal 
Blick über die Silvretta-Hochalpenstraße in Paznauntal
300 dpi  JPEG 

weiter unter, Blick ins Paznauntal talabwärts … 
weiter unter, Blick ins Paznauntal talabwärts …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talaufwärts 
… und Blick talaufwärts
300 dpi  JPEG 

die Trisanna, Blick flussabwärts 
die Trisanna, Blick flussabwärts
300 dpi  JPEG 

etwas weiter unten, Blick talaufwärts auf Berge der Silvrettagruppe … 
etwas weiter unten, Blick talaufwärts auf Berge der Silvrettagruppe …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talabwärts über die Trisanna 
… und Blick talabwärts über die Trisanna
300 dpi  JPEG 

die Trisanna mit einem Zufluss 
die Trisanna mit einem Zufluss
300 dpi  JPEG 

Blick talabwärts Richtung Mautstelle … 
Blick talabwärts Richtung Mautstelle …
300 dpi  JPEG 

… und Blick talaufwärts 
… und Blick talaufwärts
300 dpi  JPEG 

Mautstelle im Paznauntal, freie Fahrt für Fahrradfahrer 
Mautstelle im Paznauntal, freie Fahrt für Fahrradfahrer
300 dpi  JPEG 

Abzweig von der Silvretta-Hochalpenstraße zum Zeinisjoch 
Abzweig von der Silvretta-Hochalpenstraße zum Zeinisjoch
300 dpi  JPEG 

unteres Ende der Silvretta-Hochalpenstraße im Paznauntal 
unteres Ende der Silvretta-Hochalpenstraße im Paznauntal
300 dpi  JPEG 



Alpen, 04. Etappe, 28.07.2016
Alpen, 04. Etappe
28.07.2016
Alpen, 06. Etappe, 30.07.2016
Alpen, 06. Etappe
30.07.2016
Seitenanfang
Seitenanfang
Touren 2016
Touren 2016
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2016
letzte Aktualisierung: 04.09.2016