Fahrradtouren Der Sackpfeyffer zu Linden

Harz (Torfhaus), gefahren am 24.03.2010

ProfilBerg, schwer
RouteOker (250) – Altenau (495) – Torfhaus (811) – Altenau (495) – Oker (250)
Länge53,1 km (davon 5,0 km in Hannover)
Fahrzeit3 h 27 min
Reisezeit5 h 55 min
Schnitt15,4 km/h
Spitze53,4 km/h
Höhenmeter642 m
max. Steigung9 %
max. Höhe818 m ü.NHN
BeschreibungEndlich, die erste Bergtour der Saison 2010 konnte starten!
In Oker angekommen wurde wieder mal deutlich, dass dieser Bahnhof zu den Juwelen deutscher Bahnhöfe gehört. Infrastruktur für Reisende mit Fahrrad gibt es nicht. Seine wahren Qualitäten offenbart der Bahnhof Oker in der zu durchquerenden Gleisunterführung. Ein kräftiger Duft von abgestandenem Urin umschmeichelt die Nase. Abgerundet wird das Bild durch die großflächigen Verminungen mit Glasscherben unterschiedlicher Größe. Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt trägt☹
Am Ortsausgang Oker war die notwendige "Betriebstemperatur" erreicht und die Umgebungstemperatur erlaubte zunächst die Weiterfahrt in kurzen Klamotten. Das wurde ab der Okertalsperre durch den unangenehmen Südostwind, der die kalte Luft aus dem zumindest noch teilweise schneebedeckten Hochharz mitbrachte, aber grenzwertig und in Altenau wurde die erste Schicht drüber gezogen. Zu allem Überfluss ließ die Kraft der Sonne im Tagesverlauf zunehmend nach, da hohe Wolken diese zunehmend abschatteten. Bergauf fiel das noch nicht so sehr auf, aber die Pause in Torfhaus fiel recht kurz aus und die Abfahrt erfolgte in langen Klamotten mit Thermounterhemd und langer Unterhose drunter und Regenjacke als Windschutz drüber. Alles in allem fordert so eine Tour bei spätwinterlichen Verhältnissen doch mehr als bei sommerlichen Temperaturen, aber nach diesem viel zu langen widerlich weißen Winter gab es zu dieser Bergtour keine Alternative.

zwischen Oker und Romkerhalle … 
zwischen Oker und Romkerhalle …
300 dpi  JPEG 

… unter einer in Betrieb befindlichen historischen Wasserleitung … 
… unter einer in Betrieb befindlichen historischen Wasserleitung …
300 dpi  JPEG 

… hat der Winter bizarre Gebilde hinterlassen 
… hat der Winter bizarre Gebilde hinterlassen
300 dpi  JPEG 

Okertalsperre: Ausgleichsbecken 
Okertalsperre: Ausgleichsbecken
300 dpi  JPEG 

die Oker 
die Oker
300 dpi  JPEG 

der Romkerhaller Wasserfall 
der Romkerhaller Wasserfall
300 dpi  JPEG 

Zoom auf die Eisreste 
Zoom auf die Eisreste
300 dpi  JPEG 

Rabowklippe im Okertal 
Rabowklippe im Okertal
300 dpi  JPEG 

Okertalsperre: Stausee 
Okertalsperre: Stausee
300 dpi  JPEG 

Okertalsperre: Stausee mit Staumauer 
Okertalsperre: Stausee mit Staumauer
300 dpi  JPEG 

ein Schmelzwasserbach südöstlich von Altenau 
ein Schmelzwasserbach südöstlich von Altenau
300 dpi  JPEG 

"Steile Wand", L504 zwischen Altenau und Torfhaus … 
"Steile Wand", L504 zwischen Altenau und Torfhaus …
300 dpi  JPEG 

… Blick nach Westen 
… Blick nach Westen
300 dpi  JPEG 

ein Bach ziemlich weit oben 
ein Bach ziemlich weit oben
300 dpi  JPEG 

Dach der Tour: "Steile Wand", oberes Ende 
Dach der Tour: "Steile Wand", oberes Ende
300 dpi  JPEG 

Torfhaus, westliche Ortseinfahrt 
Torfhaus, westliche Ortseinfahrt
300 dpi  JPEG 

Torfhaus, "Brockenblick" 
Torfhaus, "Brockenblick"
300 dpi  JPEG 

Zoom auf den Gipfel 
Zoom auf den Gipfel
300 dpi  JPEG 

spätwinterlicher Fichtenwald ziemlich weit oben 
spätwinterlicher Fichtenwald ziemlich weit oben
300 dpi  JPEG 

junge Fichten stecken noch teilweise im eisigen Gefängnis 
junge Fichten stecken noch teilweise im eisigen Gefängnis
300 dpi  JPEG 



nördlich von Hannover, 26.02.2010
nördlich von Hannover
26.02.2010
Haste → Deblinghausen → Nienburg, 25.03.2010
Haste → Deblinghausen → Nienburg
25.03.2010
Seitenanfang
Seitenanfang
Touren 2010
Touren 2010
Hauptseite
Hauptseite
© Sönke Kraft, Hannover 2010
letzte Aktualisierung: 27.03.2010